E1: Gelungener Saisonstart

Nach langen Ferien, einem dreitägigen Trainingslager und vier Wochen Schule und Training sind die Jungs heiß auf hier ersten Punktspiel. Zu Gast in Delitzsch wollten sie zeigen, dass sie das Handball spielen nicht verlernt haben. Das Augenmerk liegt wie immer auf der Deckung, denn dort werden Spiele gewonnen. Die Anfangsphase war noch etwas unkonzentriert, so dass wir den Delitzscher Jungs immer wieder die Chance gaben, frei auf unser Tor zu werfen. Nach den ersten vier Minuten (2:3) hatte dann jeder seinen Gegenspieler gut im Griff und wir konnten einen Ballgewinn nach dem anderen verzeichnen. Im Angriff agierten wir mit viel Übersicht und ließen den Ball sicher wandern, bis die Lücke da war. In dieser Phase nahmen wir reis aus und konnten uns deutlich absetzten. Nach ca. 10 Minuten gab es eine kurze Pause. Es wurde gewechselt und weiter ging es. Mit dem selben Einsatz absolvierten wir die zweiten 10 Minuten bis zum Halbzeitstand von 5:21. Für die zweite Hälfte gab es weitere Hinweise, die unsere Jungs umsetzten sollten. Dies gelang nach Wiederanpfiff auch ganz ordentlich. Sowohl das Deckungsverhalten als auch der Angriff waren bis zum Abpfiff stabil, so dass sich die Jungs zurecht über einen 12:41 Sieg freuen konnten.

Am kommenden Wochenende sind wir dann am 9.9. bei der MoGoNo Leipzig zu Gast