EUROPA-CLUB 1966

Angelehnt an den größten Erfolg der Vereinsgeschichte des SC DHfK Leipzig, dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister 1966, hat der SC DHfK gemeinsam mit der Sportmarketing-Agentur BAES Deutschland GmbH aus Berlin den „EUROPA-CLUB 1966“ ins Leben gerufen. Dank dieser neuen Ebene des Mikrosponsorings soll speziell kleinen und mittelständischen Unternehmen aus der Region eine Möglichkeit geboten werden, zu überschaubaren Investitionen attraktive Mitgliedschaften bei den Handballern des SC DHfK Leipzig zu erwerben.

Im Zuge dessen wird die Sportmarketingagentur BAES den SC DHfK ab sofort bei der Akquise von kleinen- und mittelständischen Unternehmen aus Leipzig und Umgebung unterstützen, um neue Partner für den „EUROPA-CLUB 1966“ gewinnen zu können.

Die Werbepakete werden in den vier Ausprägungsstufen „TALENT“, „PROFI“, „CHAMPION“ und „LEGENDE“ angeboten. Somit haben Unternehmen die Chance, sich bereits ab 266 Euro ein Sponsoring-Paket der DHfK-Handballer zu sichern. Das umfangreichste Paket „LEGENDE“ ist für 1966 Euro erhältlich.

ALLE INFOS

Mitglieder im „EUROPA-CLUB 1966“ profitieren von den vielfältigen Leistungen des Unternehmernetzwerks des SC DHfK Leipzig und können aktiv die erfolgreiche Entwicklung des Clubs mitgestalten. Unter dem Slogan „Gemeinsam Vorbilder entwickeln“ sollen die wirtschaftlichen Kräfte in Leipzig und Umgebung weiter gebündelt und mittelfristig die Teilnahme an den Europacupwettbewerben erreicht werden.

„Der „EUROPA-CLUB 1966“ bildet als Nachfolger unseres „Bundesliga Club 500“ eine wichtige Säule in unserem Sponsorennetzwerk. Es freut mich, dass wir mit dem erfahrenen Partner BAES nun noch mehr Unternehmen unterschiedlichster Größe attraktive Angebote und guten Service rund um den SC DHfK Leipzig bieten können“, so Geschäftsführer Karsten Günther.