2. Rang bei der Mitteldeutschen Meisterschaft - MJC 2018/19

Die MJC startete im Spieljahr 2018-19 mit 18 Sportlern in die Punktspiele der Sachsenligen in der MJB und MJC. Unser Team bestand aus einem Drittel Sportler im alten Jahrgang 2004 und zwei Drittel im jungen Jahrgang 2005, wobei die Älteren durchgängig in der SL MJB spielten.

Zur Mitteldeutschen Meisterschaft führten wir beide Jahrgänge zusammen und erreichten über die Qualifikationsrunde innerhalb Sachsens und der Vorrunde die Endrunde in Leipzig. Hier trafen wir im Halbfinale auf den Sachsenmeister in der MJC - HC Elbflorenz Dresden. Mit einer konzentrierten Anfangsphase und guter Abwehrarbeit, einschließlich der jungen Torhüter, bestimmten wir die erste Halbzeit. Torgefahr auf allen Positionen gegen die offensive Dresdener Abwehr führte zur klaren Halbzeitführung. In der Halbzeit zwei wechselten beide Teams, wir bauten die Führung kontinuierlich aus. Besonders erwähnenswert sind die  8 Torerfolge der „Jüngeren 05“. Im Finale wartete der favorisierte SCM nach deutlichen Erfolg gegen den ThSV Eisenach mit einer Manndeckung ab der Mittellinie auf uns. Trotz vieler Passfehler und insgesamt 4 vergebenen Strafwürfen hielten wir uns bis zur Halbzeit noch recht achtbar. Jedoch zeigte sich dann das noch zu große Leistungs- und Altersgefälle innerhalb unserer überwiegend  Leipziger Mannschaft (nur 3 Sportler sind Internatsschüler) und führte zur klaren Niederlage gegen den SCM.

Halbfinale:      SC DHfK – HC Elbflorenz                                            31:10   (17:6)

Spiel um Rang 3-4:  HC Elbflorenz Dresden – ThSV Eisenach           30: 25

Finale:          SC DHfK – SC Magdeburg                                              17: 27  (10:13)

Unser Team: Oppitz 15 P.=44%; Gurezkij 3P.=19%; Petschauer 1P.= 17%; Bertl 11/15; Zimmermann 5/2; Greilich 9/14; Kröber 7/2; Birke 4/3; Werner 3/1; Mucke 4/4; Bielicki 0/1; Just 1/1; Karp; Janeriat, Bensch 4/3

Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeistertitel.

Erstellt von HW