A-Jugend erkämpft nächsten Sieg

SC DHfK Leipzig - TV Hüttenberg 23:20 (11:10)

Mit einem 23:20 (11:10) konnte die A-Jugend des SC DHfK gegen den TV Hüttenberg durchsetzen. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel eifern die Nachwuchsspieler in puncto Saisonstart den Profis nach, wobei diese mit sechs Siegen in sechs Spielen schon eine deutlich längere Serie aufweisen.

Im Heimspiel der Leipziger verfolgten am Sonntag rund 75 Zuschauer eine hart umkämpfte Partie in der A-Jugend. Es entwickelte sich eine von Anfang an sehr knappe Begegnung. Keine Mannschaft vermochte sich während der ersten 30min abzusetzen. Dabei mussten die Angriffsreihen viel investieren um zum Torerfolg zu kommen, denn beide Abwehrreihen stellten solide Formationen auf die Platte. Der Halbzeitstand von 11:10 spiegelte die "Defensivschlacht" wider.

In der ersten Phase der zweiten Halbzeit schafften es die Hausherren, sich von den Gästen aus Hüttenberg abzusetzen. Eine deutliche Führung von 17:12 konnten die Leipziger stolz präsentieren, denn der größte Abstand war bis dahin ein 0:2 zu Beginn der Partie. Doch das Spiel war noch nicht entschieden. Durch eine gute Moral bäumten sich die Gäste aus Hessen nochmals auf. Das Spiel drohte beim Stand von 19:18 zu kippen, doch bis zum Ende ließen die Leipziger den Ausgleich nicht zu.

Trainer André Haber kommentierte den dritten Saisonsieg: "Meine Jungs haben sich heute als Mannschaft stark präsentiert. Unsere Probleme im Positionsangriff haben wir bis zum Spielende nicht in den Griff bekommen. Doch durch unser sehr überzeugendes Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhüter konnten wir den Sack zumachen."

Am kommenden Wochenende steht eine weite Reise an. Die A-Jugend wird am Sonntag zu Gast bei der HSG VfR/Eintracht Wiesbaden sein.

4:4, 8:8, 11:10 (HZ), 14:12, 17:12, 19:16, 19:18, 21:19, 23:20 (Endstand)

Zeitstrafen: Leipzig 2min - Hüttenberg 8min

Leipzig: Guretzky(TH), Voigt (TH); Meiner 4, Jungemann 1, Prautzsch, Hönicke 5/1, Naumann 5, Reinholz, Sowada, Kügler, Remke 5, Centner 4

Erstellt von OS