A-Jugend erreicht erneut das DM-Finale

Dauerkartenbesitzer sehen A-Jugend-Finale KOSTENLOS. Am 29.5. erst Juniorenfinale, dann letztes Saison-Heimspiel der Profis. Tickets für beide Spiele ab sofort erhältlich.

Franz Semper hat seine Schulterverletzung überstanden und erziele gegen Minden 5 Treffer. Archiv-Foto: Rainer Justen

Es ist perfekt. Die A-Junioren des SC DHfK Leipzig stehen nach einem 35:26(15:10)-Heimsieg gegen den TSV GWD Minden im Finale der Deutschen Meisterschaft. 543 Zuschauer sahen die Partie in der Sporthalle Brüderstraße. Bereits das Hinspiel in Minden hatten die Jungs von Cheftrainer André Haber mit 26:24 für sich entschieden. Somit wird das Final-Hinspiel am Sonntag direkt vor dem letzten Heimspiel der Bundesligaprofis ausgetragen.

Besonders brisant: Im DM-Finale kommt es zu einem Ostderby zwischen dem SC DHfK Leipzig und dem SC Magdeburg. Dem SC Magdeburg reichte im Rückspiel ein 30:30-Unentschieden gegen Bayer Dormagen um das Finale zu erreichen, nachdem Magdeburg das Hinspiel auswärts mit 33:29 gewonnen hatte.

 

>>>Statistik zum heutigen Halbfinal-Rückspiel<<<

Handball pur zum Saisonabschluss: Spektakel am 29.05. ab 14 Uhr

 
Am kommenden Sonntag können sich alle Fans auf einem unvergesslichen Handballtag in der ARENA Leipzig freuen.

Den Anfang machen um 14 Uhr die Junioren mit dem Final-Hinspiel der Deutschen Meisterschaft zwischen Leipzig und Magdeburg. Der Eintrittspreis für das Finale beträgt 7 Euro für Vollzahler und 5 Euro ermäßigt. Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt. Alle DHfK-Dauerkartenbesitzer (Fans und Sponsoren) sehen das Finale gegen Vorlage ihrer Jahreskarte ebenfalls kostenlos. Tickets sind ab sofort im Vorverkauf am Ticketschalter der ARENA Leipzig erhältlich (Öffnungszeiten Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr und Sa 10:00-16:00 Uhr). Beim Juniorenspiel gibt es in der Arena FREIE PLATZWAHL, die Halle öffnet um 13 Uhr.

Das nächste Highlight folgt direkt im Anschluss. Um 17:15 Uhr (ANWURFZEIT GEÄNDERT) empfangen die Bundesligaprofis von Chefcoach Christian Prokop zum letzten Heimspiel der Sensationssaison den HBW Balingen-Weilstetten. Beide Teams haben den Klassenerhalt in der DKB Handball-Bundesliga sicher und können befreit aufspielen, um den Zuschauern in der ARENA noch einmal tollen Handball zu zeigen. Bereits über 3000 Tickets für das Spiel wurden bisher verkauft. Im Vorfeld der Partie werden außerdem Philipp Weber, Felix Storbeck, Philipp Pöter, Benjamin Herth und Sergey Zhedik offiziell verabschiedet.

Nach den beiden Spielen wird dann richtig gefeiert. Ein großes Fanfest mit Livemusik, Trikottombola, Freibier und vielen weiteren Überraschungen wartet auf alle Besucher.

>>> Tickets fürs Bundesligaspiel <<<

Erstellt von JW