Andreas Rojewski verlängert beim SC DHfK

Routinier bleibt mindestens bis 2019 in Leipzig.

In seiner ersten Saison beim SC DHfK erzielte "Roje" 114 Treffer. Foto: Karsten Mann

Rückraumspieler Andreas Rojewski wird auch in der Saison 2018/19 im grün-weißen Dress des SC DHfK Leipzig auflaufen. Der 32-Jährige verständigte sich mit dem Bundesligisten, den zum Saisonende auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2019 zu verlängern. Der neue Vertag wurde am Dienstagmorgen schriftlich fixiert.

Nach insgesamt 15 Jahren beim SC Magdeburg war Rojewski im Sommer 2016 in die Messestadt gewechselt und avancierte mit 114 Liga-Treffern gleich in seinem ersten Jahr in Leipzig zum besten DHfK-Torschützen in der DKB Handball-Bundesliga. Auch in der aktuellen Saison zählt der Routinier, der von seinen Mitspielern in den Mannschaftsrat gewählt wurde und seine Erfahrung gern an die jüngeren Spieler weitergibt, wieder zu den Leistungsträgern im Team von Cheftrainer André Haber.

 „Ich freue mich den sehr erfolgreichen Weg des SC DHfK weiterhin unterstützen zu können. Der Verein hat eine großartige Entwicklung genommen und es macht sehr viel Spaß aktiv dabei zu sein“, so Andreas Rojewski nach seiner Vertragsunterschrift.

Somit wird der erfahrene Linkshänder gemeinsam mit dem zwölf Jahre jüngeren Franz Semper auch in der kommenden Spielzeit das Duo im rechten Rückraum beim SC DHfK Handball bilden.

„Roje ist ein Führungsspieler in unserem Team und ich bin glücklich, dass er mindestens noch ein weiteres Jahr bei uns bleibt. Wir haben mit ihm und Franz Semper ein sehr starkes Duo auf der Position Rückraum rechts, was sich regelmäßig zu Topleistungen pusht. Sowohl Franz, als auch Gregor Remke können und sollen noch möglichst viel von Rojes Erfahrung profitieren und ich freue mich auf die weitere gemeinsame Zeit mit ihm im DHfK-Team“, so Geschäftsführer Karsten Günther.

Erstellt von JW