Besucherrekord beim DHfK-Sommerfest – Neuzugang Viggo Kristjansson in Leipzig eingetroffen

Über 500 Besucher beim Sommerfest der DHfK-Handballer an der Schladitzer Bucht. Vorfreude auf Saisonfinale steigt

Neuzugang Viggo Kristjansson (2. von links) zusammen mit Mitgliedern des Fanclubs Feuerball LE (Foto: SC DHfK).

Obwohl in der DKB Handball-Bundesliga am vergangenen Wochenende kein Ball flog, liegen ereignisreiche Tage hinter den Handballern des SC DHfK Leipzig. Beim traditionellen Sommerfest der DHfK-Handballabteilung konnte am Sonntag bei bestem Wetter im „Camp David Sport Resort by All-on-sea“ an der Schladitzer Bucht ein neuer Besucherrekord verzeichnet werden. Mehr als 500 Fans, Sponsoren und Vereinsmitglieder machten den Tag zusammen mit der kompletten Bundesligamannschaft des SC DHfK Leipzig zu einem unvergesslichen Erlebnis. Der SC DHfK Leipzig nutzte das perfekte Wetter und die chillige Atmosphäre am See auch, um gemeinsam mit dem Hauptsponsor Leipziger Gruppe das Ehrenamt zu würdigen und den vielen ehrenamtlichen Helfern und Übungsleitern zu danken.

Sieger beim großen Beachhandball-Turnier war in einem spannenden Finale nach Penalty-Werfen das von Rechtsaußen Lucas Krzikalla gecoachte „Team Kritschi“. Geschäftsführer Karsten Günther als Schiedsrichter und die Spieler Philipp Weber, Lukas Binder und Marc Esche als Kampfrichter sorgten für einen reibungslosen Ablauf des Spaßturniers. Nach der sportlichen Betätigung sorgte am DHfK-Fanshop leckeres grün-weißes Eis vom Café „La Winzi“ für eine willkommene Erfrischung. 300 Portionen konnten zu Gunsten des Nachwuchses verkauft werden.

Apropos Nachwuchs: Auch die B-Jugend-Helden des SC DHfK, die 24 Stunden zuvor in einem wahren Krimi in Kiel den Einzug in das Finale der Deutschen Meisterschaft perfekt gemacht hatten, waren beim Sommerfest anwesend und wurden mit großem Applaus empfangen. Trainer Matthias Albrecht nutzte das Beisammensein am See prompt, um mit seiner Mannschaft die anstehende Trainingswoche zu besprechen. Am Samstag bestreiten die Leipziger auswärts das Final-Hinspiel gegen die JSG Melsungen/Körle/Guxhagen. Wer die DHfK-Jungs in Melsungen unterstützen möchte, kann sich jetzt für eine Fahrt im Fanbus anmelden: https://www.scdhfk-handball.de/fanzone/auswaertsfahrt/
Das entscheidende Rückspiel wird dann aller Voraussicht nach am 15.6. in der ARENA Leipzig ausgetragen.

Darüber hinaus war noch ein Überraschungsgast unter den Sommerfestbesuchern: Neuzugang Viggo Kristjansson. Der Isländer hat bereits seine neue Wohnung in Leipzig bezogen und bekam bei seinem Umzug tatkräftige Unterstützung vom DHfK-Fanclub Feuerball LE. Einen Abstecher an den Schladitzer See ließ sich der Linkshänder am Sonntag nicht nehmen. „Man fühlt sich hier im Verein sofort wohl, wenn man so herzlich empfangen wird und direkt Hilfe angeboten bekommt. Dank der Feuerbälle waren all meine Möbel in weniger als einer Stunde in der Wohnung“, bedankte sich Viggo Kristjansson bei den Leipziger Fans.

Auch beim großen SAISONFINALE DAHEIM am 09.06. gegen die Rhein-Neckar Löwen wird der Neuzugang mit in der Halle sein und seinen zukünftigen Teamkollegen vor Ort die Daumen drücken. Für die Partie wurden bereits 4800 Tickets verkauft und aktuell stehen nur noch rund 200 Restkarten zur Verfügung. Aufgrund der hohen Nachfrage wird derzeit auch eine Erweiterung durch eine zusätzliche Stehplatztribüne geprüft.

_____________________________________

Der SC DHfK Handball bedankt sich bei allen Partnern, die zum Gelingen des diesjährigen Sommerfestes beigetragen haben: Leipziger Gruppe, Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH, LUKAS Bäckerei, Ur-Krostitzer, fritz-kola, Ileburger SACHSEN QUELLE, La Winzi, mk24 Werbeagentur, Mooloolabas, VERBIO Vereinigte Bioenergie AG und Camp David Sport Resort by All-on-sea

Erstellt von JW