D1: Das Spiel mit einer überzeugenden Statistik 23.09.2018

Korweg Görlitz gegen SC DHfK I

Es gibt tatsächlich noch in der Sachsenliga Spiele, die ohne gelbe Karte und  ohne Zeitstrafen für die körperkulturellen Spieler in der D Jugend enden. Fährnis halber muss erwähnt werden, dass die Jungs aus Görlitz es uns nicht besonders schwer in der Abwehr machten und wir durch das geschickte Zustellen der Passwege häufig den Ball erbeuten konnten. Über die Stationen 4:10 (12 min), 8:18 (HZ), 8:28 (25 min) und einem Endstand von 10:42 durfte sich jeder Feldspieler erfolgreich am Toresegen beteiligen. Unsere stärkste Phase hatten wir zu Beginn der 2. HZ. In den ersten 20 Minuten gönnten wir Görlitz kein Gegentor und durften selber 20x einnetzen.  Positiv zu erwähnen ist der erste erfolgreiche Einsatz von Jesse, der durchaus durch Schnelligkeit und Ballsicherheit zu überzeugen wusste. In den ersten 12 Minuten war es zu größten Teilen unsere linke Angriffsseite, die durch das geschickt Einlaufen von Emil große Lücken für Karl entstehen ließ.

Weniger positiv ist die Anzahl der Ballverluste im Positionsangriff. Fehlende Passqualität war dabei die häufigste Ursache von Ballverlusten. Unterm Strich eine durchaus sehr faire, Spielgewandte und konzentrierte Vorstellung der D1.

Für die D1 spielten RK 10; JA 4; AF 7; FI 2; EF 2; KB 10; SN 1; JS 2; PT 2 und DG, JW im Tor

Erstellt von AV