D1: Erste verdiente Niederlage im Spitzenspiel 13.01.2019

HSV Dresden vs. SC DHfK Leipzig I

Das neue Jahr begann für uns gleich mit einer großen Herausforderung in Dresden beim Tabellen Zweiten. Das diese Mannschaft unseres gesamtes Können und Engagement verlangen sollte, war scheinbar an diesem Tag nicht allen Körperkulturellen klar. Das Spiel startete von beiden Seiten mit großem Respekt vorm Spielpartner. In den ersten Minuten zeichnete sich ein sehr ausgeglichenes und spannendes Spiel ab. Mit sehr verhaltener Abwehrarbeit, luden wir förmlich die Dresdner Jungs zu uns in den Nahwurfbereich ein und auch die Chancenverwertung der 100%igen ließ mehr wie zu wünschen übrig. Zudem passte unser Statisches Verhalten im Angriff, was im Laufe der ersten Halbzeit zu 14 Ballverlusten aus dem Position Angriff führte. Nach 25 Minuten verzeichneten wir ein Tor minus und viel Gesprächsbedarf in der Kabine. Halbzeitstand 14:13

Halbzeit 2 starteten wir mit einem 0:3 Lauf und erkämpften uns damit wieder etwas Selbstsicherheit. Leider schafften wir es nicht, aus dieser guten Phase des Spiels uns entscheidend abzusetzen. Die Jungs aus der Landeshauptstadt konnten über ihren stark spielenden Mittelblock immer wieder 1:1 Situation kreieren und diese auch entsprechend in Tore ummünzen. So stand es nach 40 Minuten 20:21 und das Spiel war offen für beide Seiten.

Die letzten 10 Minuten entwickelten sich zu einem zu einem echten Handballkrimi. Wie sich aber schon im gesamten Spielverlauf abzeichnete, sollte unsere mangelnde Deckungsarbeit uns die ersten verlorenen Punkte der Saison einbringen. Das letzte HSV-Tor; exemplarisch für das gesamte Spiel; entstand durch eine starke 1:1 Einzelaktion von Eric 20 Sekunden vor Schluss. Endstand 25:24

Fazit: Über 50 Minuten schafften wir es nicht annähernd in unserem Deckungsverhalten Zugriff auf die flinken Dresdner Jung´s zu bekommen. Alleinig 18 verlorene 1:1 Situationen sprechen da deutliche Zahlen. Zudem gesellten sich noch 21 TRF´s und 22 Fehlwürfe. Einzig die Angriffsleistung von JS und die Leistung von DG im Tor wussten an diesem Spieltag zu überzeugen.  

Für die D1 spielten RK 7; JA 1; AF 1; FI 1; EF 5; LB 3; KB 2; SN;  JS 4; PF 2 und DG, JW im Tor

Erstellt von AV