D1: Runde Zwei gegen VfL Meißen 04.11.2018

SC DHfK I gegen VfL Meißen

Mit der klaren Zielsetzung unter 14 Gegentoren zu bleiben starteten wir in das Match mit einer sehr defensiven Abwehrvariante. Nach 5 Minuten Spielzeit stand auf der Anzeigetafel ein 5:1 und die Trainer von Meißen sahen sich gezwungen, den Jungs eine neue Orientierung zu geben. Am Spiel selbst änderte sich auch nach der Auszeit nicht viel. Über die weiterhin sehr konzentrierte Abwehrarbeit bauten wir unseren Vorsprung bis zur Halbzeit auf ein Ergebnis von 11:6 aus.

Unsere stärkste Phase hatten wir zu Beginn von Durchgang 2. Erst nach 12 gespielten Minuten gelang unserem Spielpartner das erste Tor in der 2. Halbzeit. Mit einem Endergebnis von 26:9 kann festgehalten werden: Ziel übererfüllt.

Großen Anteil an dem „Erfolg“ haben unsere Torhüter, die an diesem Tag zum 7 Meter Schreck wurden. Von 4-ren fand nicht einer sein Ziel. Macht eine Quote von 100% gehaltenen 7 Metern.

Nächstes Wochenende steht dann für die D1 die Reise nach Aue an und am Sonntag werden wir ein Leistungsturnier in Magdeburg bestreiten.

Für die D1 spielten RK 7; JA 1; AF 1; FI 1; EF 5; LB 3; KB 2; SN;  JS 4; PF 2 und DG, JW im Tor

Erstellt von AV