D1:Deutlicher Sieg gegen Jungtiger aus Dresden 17.11.2018

SC DHfK I gegen HC Elbflorenz 2006

Mit einer sehr jungen Truppe aus Dresden reiste unser heutiger Spielpartner an. Im Hinspiel hatten die Jungtiger schon große Probleme, durch unsere sehr  präsente Abwehrformation zum Torerfolg zu kommen. Im Hinspiel zeigte die Anzeigentafel 9 Gegentreffer, diesmal 14. Der ein oder andere könnte jetzt denken, dass wir uns gegenüber dem Hinspiel `verschlechtert` hätte. Aber ganz im Gegenteil. Die Ausrichtung des Spiels war diesmal eine andere. Ziel sollte sein, mit einer sportlich sauberen Abwehrarbeit; besonders im Bereich Zustellen der Passwege;  in den Gegenstoß bzw. über die Zweite Welle zum schnellen Torerfolg zu kommen. Die erste Aufgabe konnten wir nur mäßig erfüllen. Nur durch Zuschauen in der Abwehr, hat man halt noch keinen Ballgewinn. Und die Jungtiger durften geduldig ihre Pass-Stafetten spielen, bis zum freien Mann meistens war dies die links außen Position.

Die Aufgabe des schnellen Vortragens des Balles gelang uns deutlich besser. Auch die Wurfeffektivität konnten wir gegenüber dem schon sehr guten Spiel in DD nochmals verbessern. Durchaus positiv ist auch das Debüt von FG und AK im Tor zu bewerten. Weiter so !

Für die D1 spielten RK 8; JA 7; AF 6; FG 2; LB 2; KB 8; SN 1; PF 2; JS 3 und AK, JW im Tor

Erstellt von AV