D1:Tore Festival im Rabet 10.03.2018

SC DHfK Leipzig I gegen SC DHfK Leipzig II 48:27 (21:14)

Der heutige Spieltag bescherte uns die Vereins  interne Begegnung. Durch viele gemeinsame TE kannten sich die Spieler bestens, was eine Spieleranalyse heute mal überflüssig machte. Ziele gab es natürlich trotzdem. So war klar definiert, das wir, wie im Hinspiel unter 20 Gegentoren bleiben wollten. Dieses Ziel kann man bei dem Ergebnis klar als gescheitet ansehen.

Weiterhin wollten wir möglichst wenig Tore aus dem Rückraum und über die Außen Positionen verzeichnen. Dies gelang uns deutlich besser umzusetzen. Durch gute Torhüterleistung, besonders im Konterspiel erzielten wir schnelle Tore. So stand am Ende der ersten Halbzeit schon ein deutliches 21:14 auf der Anzeigetafel.

Das Spiel Geschehen in Halbzeit zwei ist schnell niedergeschrieben. Gute Angriffsleistung gegen eine sehr offensiv stehende 3:3 Abwehr, zügige Balleroberung in der Abwehr und die daraus resultierenden Konter Tore. Im Großen und Ganzen einer solide Leistung der Mannschaft. Endstand in diesem Spiel 48:27.

Wagt man einen Ausblick auf den nächsten Spieltag, verspricht der alles, was Handball ausmacht

-          Spannung

-          Spiel

und Spaß.

Für die D1 spielten: LB 7, CW 6, MB 4, PM 13 ! , KB 2, TW 6, ML 5, JS 5, FR und DG,PP im Tor.

Erstellt von AV