D2 mit guter erster Hälfte

SG LVB / Mölkau vs. SC DHfK Leipzig D2 29:15 (13:10)

Im Stadtderby gegen die SG LVB / Mölkau mussten sich die jungen Körperkulturellen der D2 am Ende deutlich mit 29:15 geschlagen geben. Dabei war es in der ersten Halbzeit ein Spiel auf Augenhöhe. Ging ein Team in Führung, konnte das andere Team immer wieder ausgleichen (4:4, 7:7, 9:9), nur kurz vor der Pause zog die SG LVB / Mölkau auf 13:10 davon. Alles war noch drin für den DHfK.

Doch schon in der 29. Spielminute (18:12) war das Spiel gelaufen. Grund: Einfache technische Fehler, eine schlechte Wurfausbeute sowie Pässe in die Hände des Gegners, der diese eiskalt ausnutzte.

Jetzt nehmen wir das positive aus dem Spiel - die erste Halbzeit - in das Duell gegen die D1 des SC DHfK mit und freuen uns auf ein tolles Spiel.

DHfK: Oppitz (24%); Illge, Faske (4), Flechsig, Börner, Neiding (2), Klecar (4), Fink (2), Just (3), Karp

 

Erstellt von UP