D2 mit Niederlage und Aufwärtstrend

SC DHfK Leipzig D2 vs. HSG Oelsnitz/ Oberlosa 25:32 (12:18)

Wieder einmal stand die D2 am Ende mit leeren Händen da. Volle Truppe, voll Motiviert und viele Handballbegeisterte Eltern (DANKE) auf der Tribüne. Die ersten Minuten ein waren umkämpft, kein Team konnte sich absetzen (2-2,5-5) doch beim Stand vom 6-7 folgte ein 0-4 Lauf für die Gäste. Davon konnte sich die D2 der SC DHfK nicht erholen und so stand zur Halbzeit ein 12-18 auf der Anzeigentafel.

Was jedoch die junge Mannschaft auszeichnet. Sie gibt nie auf und so waren die zweiten 25 Minuten ein Spiel auf Augenhöhe. Die Abwehr wurde bissiger, der Gegner zu Technischen Fehlern gezwungen und im Angriff wurden gute Lösungen gefunden.  Langsam arbeitete sich die D2 auf 22-26 ran und die Gäste zogen die Reißleine. Nach der Auszeit jedoch übernahm die NSG Oelsnitz/ Oberlosa wie die Kommando und brachte das Spiel souverän über die Zeit. Endstand 25:32.

DHfK: Oppitz (TW); Klecar (6), Illge, Fink (1),  Just (2), Börner (1), Karp (9), Faske (2), Flechsig (3), Voigt, Schulz (1) und Mühlbach

Erstellt von UP