D2 verschläft den Saisonstart

SC DHfK Leipzig D2 vs. NSG Westsachsen 19:27 (9:14)

Foto: SC DHfK

Das erste Saisonspiel begann sehr zurückhaltend - fast schon ängstlich. Man verließ sich mehr oder weniger auf einen Spieler der es im Angriff richten sollte. Fehlwürfe und technische Fehler nutze die NSG Westsachsen schnell aus und lag mit 1:6 in Front. Ebenso war das Abwehrverhalten im Verbund aber auch individuell in einigen Situationen sehr ausbaufähig. Erst mit zunehmender Spieldauer kam die junge Mannschaft ins Spiel und wurde mutiger. Nun nahmen auch endlich alle am Angriffsspiel teil. Gegen Ende hätte man noch den Spielstand etwas verkürzen können, jedoch flog der Ball entweder knapp am Tor vorbei oder man zielte auf den Torhüter.

Im Großen und Ganzen gab es mehrere gute Aktionen, die zeigten, dass sich die Mannschaft in dieser Liga nicht zu verstecken braucht, aber dafür heißt es sowohl im Training als auch im Spiel von Anfang bis Ende alles zu geben!

DHfK: Guretzky (46%), Oppitz (47%); Illse (1), Flechsig (2), Börner (3), Neiding (1), Klecar (8), Fink (2), Just (2), Fiedler

 

Erstellt von SG