E1-Jugend: Schwerer Start in die Bezirksmeisterschaft

SC DHfK Leipzig - HSV Mölkau "Die Haie" 25:15 (12:7)

Am 28.2. begann die Bezirksmeisterschaft für die E-Jugend. Der nächste Schritt in Richtung Sachsenmeisterschaft, aber der Weg dahin ist noch lang. Wir starteten mit einem Einzelspiel daheim gegen Mölkau. Das Spiel in der Kreisligasaison war sehr knapp und konnte von uns erst in den letzten 5 Minuten entschieden werden. Es war also von vornherein eine spannende Partie zu erwarten.

Den Start haben wir mächtig verschlafen. Wir kamen weder in der Deckung noch im Angriff aus unserem Schlafkoma raus. Mölkau spielte beherzt und mit einem großen läuferischen Einsatz, so dass sie das Spiel auch gleich dominierten und mit 1:4 in Führung gingen. Die ersten Wechsel standen an und danach fanden wir langsam aber sicher wieder ins Spiel. Die erste Unterbrechung gab es beim Stand von 7:5. Das mangelnde Deckungsverhalten, sowie der fehlende Zug zum Tor sollten sich bessern. Auch das Doppelpaßspiel, welches bisher immer sehr erfolgsversprechende war, muss ins Spiel noch integriert werden. Die nächsten 10 Minuten waren mäßig, aber noch nicht das, was wir von unsere E-Jugend schon gesehen haben. Die Führung konnten wir aber auf 12:7 zur Halbzeitpause ausbauen. Auch in der zweiten Halbzeit gab es immer wieder Aktionen, in denen der Zug zum Tor mit dem Prellmarathon verwechselt wurde, so dass die letzten 10 Minuten das Prellen verboten wurde. Das Spiel wurde in einigen Momenten mit sehr schönen und schnellen Ballstafetten gestaltet, auch wenn es nicht immer mit einem Tor gekrönt wurde. Am Ende gewann die E-Jugend mit 25:15.

Am kommenden Wochenende bestreiten wir in Mölkau zwei Spiele gegen LVB und Böhlen.

Erstellt von SG