E1: Start nach den Ferien gelungen

Am 9.3. ging es zum Auswärtsspiel nach Torgau.

Die zwei Wochen Pause durch die Ferien sah man doch deutlich zu Beginn der Partie. Wir kamen nur langsam ins Spiel (1:1, 2:2), träumten in der Deckung noch so vor uns hin, bevor der wir dann nach und nach erwachten. Mit deutlich mehr Bewegung in der Deckung konnte die Bälle erobert und recht zielsicher nach vorn getragen werden. Das Ergebnis war eine vier Tore Führung in der 8. Minute (6:2). In den folgenden 12 Minuten bis zur Halbzeit nahmen wir uns wieder zurück, anstatt weiter Druck aufzubauen. Unsicherheiten schlichen sich ein, Konzentrationsschwächen beim Abschluss, Fehlpässe, so dass wir in dieser verbleibenden Zeit nur 4:4 spielten. Die Ansprache zur Halbzeit wurde genutzt, um diese kleinen Unsicherheiten anzusprechen, Hinweise zum Abstellen geben und Lösungsmöglichkeiten angeboten wurden. Diese wurden nach Wiederanpfiff gut umgesetzt und wir zogen in 4 Minuten auf 15:7 davon. Auch gab es im weiteren Spielverlauf keinen Abbruch durch Wechselsituationen. Es wurde weiter mit Druck agiert, so dass wir den Vorsprung bis zum Spielende auf 27:14 ausbauen konnten. 

Nun gilt es noch eine Woche ordentlich zu trainieren bis wir dann am 16.3. Mockau in heimischer Halle begrüßen und die Niederlage aus der Hinrunde revidieren wollen. 

Erstellt von SG