Europa-Club 1966 – Ein starkes Netzwerk für sportlichen und unternehmerischen Erfolg

Bereits knapp 300 Mitgleider im Club. Akquise geht in die zweite Runde

Angelehnt an den größten Erfolg der Vereinsgeschichte des SC DHfK Leipzig, dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister 1966, hatte der SC DHfK gemeinsam mit der Sportmarketing-Agentur BAES Deutschland GmbH aus Berlin den „EUROPA-CLUB 1966“ ins Leben gerufen. Der EUROPA-CLUB 1966 bildet als Nachfolger des „Bundesliga Club 500“ eine wichtige Säule im Sponsorennetzwerk des SC DHfK Leipzig.

Seit der Gründung des EUROPA-CLUB 1966 ist knapp ein halbes Jahr vergangen und die Nachfrage auf das Angebot ist großartig. In kürzester Zeit ist es dem SC DHfK gelungen 291 Mitglieder für das neue Leipziger Unternehmensnetzwerk im Handballsport zu gewinnen. Eine Mitgliedschaft im EUROPA-CLUB 1966 soll nicht nur großen Unternehmen einen Mehrwert bieten. Der SC DHfK möchte auf diesem Weg speziell kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region ansprechen und ihnen die Möglichkeit geben, mit überschaubaren Investitionen attraktive Mitgliedschaften bei den Handballern des SC DHfK Leipzig zu erwerben.

Bereits ab einem jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von 266 Euro können Unternehmen von den vielfältigen Leistungen des Unternehmensnetzwerkes der Grün-Weißen profitieren. So können die Mitglieder in hochwertigen Netzwerktreffen neue Geschäftskontakte knüpfen und aktiv die erfolgreiche Entwicklung des Handballs in Leipzig mitgestalten. Zum Leistungsumfang zählen auch Tickets für Bundesligaspiele in der ARENA Leipzig, die für Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner genutzt werden können. Die Mikrosponsoring-Pakete können in unterschiedlichen Ausprägungsstufen erworben werden, was sich letztendlich im Leistungsumfang widerspiegelt.  

Oberstes Ziel des SC DHfK ist es, unter dem Slogan „Gemeinsam Vorbilder entwickeln“ die wirtschaftlichen Kräfte in Leipzig und Umgebung weiter zu bündeln und mittelfristig die Teilnahme an den Europacupwettbewerben zu gewähren. Um diese Ziel zu erreichen und den „EUROPA-CLUB 1966“ als wichtige Säule zu etablieren, steht die Sportmarketingagentur BAES dem SC DHfK Leipzig bei der Akquise von kleinen- und mittelständischen Unternehmen aus Leipzig und Umgebung unterstützend zu Seite. Bis Saisonende soll die Mitgliederzahl auf 350 Unterstützer steigen.

Telefonnummer für Rückfragen zum EUROPA-CLUB 1966: 0800 / 880 1139 319
(BAES-Servicenummer kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)

Weitere Informationen zum EUROPA-CLUB 1966 sind auf der Website des SC DHfK Leipzig nachzulesen. Hier können die Mikrosponsoring-Pakete auch käuflich erworben werden:

https://www.scdhfk-handball.de/sponsoren/europaclub1966/