Für neue Geschäftsstelle die Kräfte gebündelt

Die neue Geschäftsstelle der SC DHfK Handball Verwaltung GmbH an der Schletterstraße 10 ist nun nahezu komplett. Dank der Unterstützung der Firmen Wellner GmbH, Arlt Wachdienst und Megawood sind jetzt auch die Sicherheitsanlagen sowie die Terrasse fertig gestellt.

Die neue DHfK-Geschäftsstelle an der Schletterstraße 10a. Foto: SC DHfK

Seit mehr als 25 Jahren steht WELLNER GMBH für verlässliche und hochqualitative Sicherheits- und Kommunikationstechnik , ist bundes- und europaweit im Einsatz und bietet die komplette Bandbreite an technischen und Service-Lösungen für Netzwerk-, IT-, Telefon-, Brandmelde, Video- / Audio-, Sicherheits- oder Überwachungsthematiken an. In der neuen Geschäftsstelle des SC DHfK hat Wellner GmbH die Alarmanlagen installiert. Als Geschäftsführer Jörg Wellner bem letzten Zweitligaspiel in der ARENA zu Gast war, hat ihn das Handballfieber gepackt. „Schon damals war die Stimmung genial“, sagt er, „es ist einfach immer Action auf der Platte und was los.“ Was ihm ebenfalls sehr gut gefällt: „Hier kann  man in engagierter und emotional bewegter Atmosphäre Kontakte knüpfen.“


So entstand auch die Zusammenarbeit mit ARLT WACHDIENST, dort sind die Alarme aufgeschaltet. Als mittelständisches Unternehmen im Bereich Wach- und Sicherheitsdienste verfügt Arlt Wachdienst über eine mittlerweile 25-jährige Tradition, Erfahrung und eine Vielzahl an Referenzen. 1990 am Standort Leipzig gegründet, (und seitdem auch für den Gesamtverein SC DHfK tätig) bietet Arlt Wachdienst Expertise und Dienste in ganz Mitteldeutschland an und sorgt mit über 500 motivierten Mitarbeitern für ein hohes Maß an Sicherheit. Arlt Wachdienst ist Silbersponsor des SC DHfK und seit 2008 mit im Boot. „Wir sind sozusagen von der ersten Stunde an dabei, immer mit Herz und Seele“, betont Geschäftsführer Hendrik Arlt. Auch er lobt die Kooperation der Netzwerk-Partner: „So können die Synergien gebündelt, ausgebaut und vertieft werden.“ 

„Wo gehobelt wird, da fallen Späne“ heißt es oft. Für die Firma MEGAWOOD sind sie die Basis für den Rohstoff von morgen: Säge- und Hobelspäne. Am mitteldeutschen Firmensitz in Aschersleben entwickelt und verarbeitet Megawood die Späne zu einem innovativen Holz-Polymer-Werkstoff weiter. Über 6 Millionen Quadratmeter Terrassendielen haben die mehr als 125 Mitarbeiter der Unternehmensgruppe seit 2005 bereits hergestellt. Megawood ist europäischer Marktführer – und will es bleiben. Daher hat die Firma ihr Know-how patentrechtlich schützen lassen. Dies vereint das Naturprodukt Holz mit innovativer Polymer-Technologie zu einem einzigartig umweltfreundlichen und recycelbaren Naturwerkstoff, der die Grundlage für die Produkte ist. Die massive Bauweise der Dielen garantiert Langlebigkeit und Formstabilität und erfüllt alle zutreffenden Normen und die gesetzlichen Garantieanforderungen. Die Mitarbeiter der Geschäftsstelle können sich nun pünktlich zum Sommerstart auf der neue Terrasse mit hochwertigem Bodenbelag entspannen. 

„Es ist eine ganz starke Sache, dass unsere Sponsoren uns wieder einmal GEMEINSAM zur Seite stehen“, freut sich Uli Streitenberger, Marketing und Sponsoring SC DHfK Handball, „der Einsatz zeigt, dass unser Slogan auch praktisch gelebt wird. Dafür möchten wir uns an ganz herzlich bei den beteiligten Firmen bedanken.“

 

Erstellt von Punkt.Waldert.Küppers