Holpriger Sieg bei Turbine Leipzig

Turbine Leipzig - SC DHfK Leipzig II 11:16 (07:09)

 

Am Samstag (05.11.) trat die E 2 des SC DHfK gegen das bis dahin ungeschlagene E- Jugend Team der Turbine Leipzig an. Pünktlich 11:30 Uhr wurde angepfiffen. Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen, chaotisch und unkonzentriert. Bis zum 3:3 zeigten beide Teams einen hektischen Handball. Daraufhin konnten sich die Gastgeber, durch viele vergebene Torchancen des DHfK, kurzzeitig auf zwei Tore absetzen. Zum Ende der ersten Halbzeit wendete sich das Blatt. Die Gäste konnten hart umkämpfte Bälle endlich zu Toren verwandeln und sich mit einer kleinen Führung in die Halbzeitpause retten (7:9).

Zum Start der zweiten Halbzeit zeigte Turbine eine disziplinierte Manndeckung und konnte somit auf 9:9 ausgleichen. Darauf reagierten die Jungs der DHfK mit einem verbesserten Laufspiel und sicherer Chancenverwertung. Dadurch konnten fünf Tore infolge erzielt werden, welche auch das Endergebnis schmücken (11:16). Mit einer tollen Mannschaftsleistung sind somit zwei weiere Punkte auf das Konto der E 2 gewandert.

Am kommenden Sonntag eröffnet die E 2, um 09:00 Uhr gegen Delitzsch einen neunen Heimspieltag. Zahlreiche und lautstarke Unterstützung ist gegen den aktuellen Tabellenführer ausdrücklich erwünscht.

Erstellt von Paula Farken