SG Leipzig II reist zum Abschluss nach Hanau

Nachdem man den letzten Heimauftritt gegen Oftersheim (32:24) erfolgreich gestalten konnte, steht am Samstag das letzte Spiel der Saison an. Ab 19Uhr ist die Mannschaft von Trainer Enrico Henoch in der Main-Kinzig-Halle der HSG Hanau zu Gast.

Am Tabellenbild wird sich für die Leipziger nichts mehr ändern. Platz zwölf ist ihnen nicht mehr zu nehmen und nach oben geht auch nichts mehr. Für die Gastgeber hingegen geht es darum ihren starken dritten Platz zu verteidigen und ihr Vorjahresergebnis nochmal zu übertreffen. Gleichzeitig ist es das letzte Spiel für ihren Coach Patrick Beer, der die Mannschaft in den letzten Jahren aus der Oberliga dahin führte, wo sie jetzt steht, im Spitzenfeld der dritten Liga Ost.

Doch auch die Leipziger möchten einen runden Saisonabschluss feiern und mit einem Erfolg ihre überragende Rückrunde krönen. Denn mit einem Sieg wäre man die zweitbeste Rückrundenmannschaft, nachdem zur Hälfte der Saison erst vier Punkte auf dem Konto standen. In der Hinrunde verloren die Leipziger gegen Hanau nach schwacher Abwehrleistung verdient mit 30:36.

Zudem ist es für einige Akteure das letzte Spiel im Leipziger Trikot. So wird unter anderem Kapitän Steve Baumgärtel nochmal hoch motiviert sein, um sich mit einem Sieg gebührend zu verabschieden. Die hoffentlich zahlreichen Zuschauer in der meist gut besuchten Main-Kinzig-Halle dürfen sich also auf ein tolles und emotionales letztes Drittligaspiel der Saison 2018/19 freuen.

Erstellt von ds