U15: Auswärtserfolg beim HC Elbflorenz – SL MJB II

Mit einer besetzungsmäßig sehr „bunten“ Mannschaft gingen wir in das schwere Spiel beim Tabellenzweiten in der Landeshauptstadt.

Ohne etatmäßigen Torhüter 4 sehr jungen C- Jugendlichen zur Vervollständigung des Teams nahmen wir den Kampf, um die Medaillenplätze, von der ersten Minute elanvoll an. Der „Torhüter“ J. Wellner zeigte ein sehr gutes Spiel auf ungewohnter Position, auch die kurzzeitige Nasenverletzung steckte er gut weg, und hütete danach wieder erfolgreich sein Tor. In dieser Phase musste unser Team schnell das Torhüterproblem lösen und die nächsten Spieler übernahmen die Position. Unter guter Regie von T. Bauer erzeugten wir viel Druck auf die Abwehr des Gastgebers, leider verhinderten einige Passfehler in der Schlussphase ein rechtzeitiges Absetzen vom Gegner. Dadurch blieb das abwechslungsreiche Spiel immer spannend für alle Beteiligten. Mit dem Sieg kommt es am kommenden, letzten Spielwochenende zu einem Endspiel gegen Eilenburg um den Meistertitel der MJB 2018/19.

HC Elbflorenz Dresden – SC DHfK II               28:29   (14:13)

Wellner 14 P. - 0/4; Bauer 10/8; Georgi 2/3; Peter 6/7; Wolf 6/3; Stolze 4/2; Janeriat 1/0; Bielicki; Karp; Just

Erstellt von HW