U19 zu Hause Favorit gegen HC Erlangen

Nach zwei Auswärtsspielen darf die U19 des SC DHfK Leipzig am Samstag wieder zu Hause antreten. Dabei empfängt das Team von Trainer Oliver Stockmar ab 16:30 Uhr den Tabellenneunten HC Erlangen.

Aufgrund der aktuell guten Form gehen die Leipziger gegen die Mittelfranken wohl als Favorit an den Start. Der Gast ließ allerdings letzte Woche mit einem 27:26-Heimsieg gegen den VfL Gummersbach aufhorchen und ist somit voll ernst zu nehmen. Schon im Hinspiel hatten die DHfKler so ihre Probleme: Letztlich reichte es nur zu einem 24:24-Unentschieden. 

Dass die Erlanger mit Teams aus der oberen Tabellenhälfte mithalten können, zeigte neben dem Erfolg gegen Gummersbach auch der Sieg gegen Großwallstadt (34:30) oder eben der Punktgewinn gegen Leipzig. All diese Erfolgserlebnisse verbuchte der HCE jedoch vor heimischem Publikum. In der Fremde gelang erst ein Sieg mit 21:17 beim Schlusslicht HSC 2000 Coburg.

Trainer Stockmar mahnt den Gast ernst zu nehmen: „Erlangen kann sehr unangenehm spielen. Ihre Abwehr agiert sehr beweglich. Wir müssen dagegen diszipliniert spielen.“ Dreh- und Angelpunkt im Erlanger Spiel ist Philip von Alvensleben, der viel Verantwortung übernimmt. ds

Erstellt von DS