Auftakt der SC DHfK Teilhabe-Aktion
Ulrike Herkner, Geschäftsführerin des Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V., freut sich über 30 Heimspieltickets, die von DHfK-Partner LRP-Autorecycling zur Verfügung gestellt wurden.

Zum gestrigen Heimspiel gegen FRISCH AUF! Göppingen begrüßte der SC DHfK Leipzig 30 Gäste des Kinderhospiz Bärenherz, die im Rahmen der „SC DHfK Teilhabe-Aktion“ die Möglichkeit erhielten, ein Heimspiel des SC DHfK live zu erleben. Unterstützt wird diese Aktion durch DHfK-Partner LRP-Autorecycling Leipzig GmbH.

Bereits Mitte Oktober übergaben DHfK-Maskottchen BalLEo und Sportkoordinator Philipp Müller die Eintrittskarten gemeinsam mit LRP-Geschäftsführer Michael Meinel an Ulrike Herkner, Geschäftsführerin des Fördervereins Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.

Die „SC DHfK Teilhabe-Aktion“ richtet sich vor allem an gemeinnützige Vereine / Stiftungen, die sich um das Wohlergehen von sozial benachteiligten Menschen kümmern oder integrativ tätig sind. Dabei soll es durch die Teilhabe an einem Heimspielerlebnis vor allem um eine Abwechslung zum Alltag, aber auch um ein kleines Dankeschön für das soziale Engagement gehen.

Bewerben kann sich jeder sozial engagierte Verein oder jede sozial tätige Einrichtung, um den unterstützenden Mitarbeitern / Helfern gemeinsam ein tolles Event zu bieten oder zu unterstützende Personen die Teilhabe an einem Heimspiel zu ermöglichen.

>> Zur Anmeldung: https://www.scdhfk-handball.de/teilhabe/

 

Diesen Beitrag teilen per