Bauchmuskelverletzung bei Patrick Wiesmach
Foto: Karsten Mann

Ganz bittere Nachricht für Rechtsaußen Patrick Wiesmach. Der 31-Jährige hat sich beim gestrigen Heimspiel gegen GWD Minden eine Bauchmuskelverletzung zugezogen und wird dem SC DHfK Handball in den verbleibenden Bundesligaspielen der Saison 2020/21 höchstwahrscheinlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Das ergab die MRT-Diagnostik am Donnerstag im Universitätsklinikum Leipzig.

„Es tut mir sehr leid für Patrick, dass er jetzt verletzt ausfällt. Wir hoffen, dass er so schnell wie möglich zurückkommt, auch wenn er natürlich alle Zeit bekommt, um die Verletzung vollständig auszuheilen“, so Cheftrainer André Haber.

Den Ausfall des dänischen Außenspielers gilt es jetzt für die DHfK-Männer gemeinsam mit ihren Fans im Rücken zu kompensieren und schon in drei Tagen die nächsten beiden Punkte einzufahren. Bis zu 1.500 Zuschauer dürfen am Sonntag um 16 Uhr dabei sein, wenn der SC DHfK Leipzig den Bergischen HC empfängt. Die stufenweise Erhöhung der Zuschauerkapazität wurde bewilligt, da der Verein und seine Fans bereits bei den vergangenen beiden Heimspielen demonstriert haben, wie Sportveranstaltungen auch unter den aktuellen Pandemiebedingungen wieder sicher und ohne erhöhtes Ansteckungsrisiko durchführbar sind – und trotz aller Regeln die Zuschauer auf den Rängen große Freude daran haben, endlich wieder derartige Großveranstaltungen erleben zu dürfen.

Der freie Vorverkauf für das hoffentlich nächste Handballfest in Leipzig am Sonntagnachmittag hat gestern Abend begonnen. Die Tickets für das wichtige Heimspiel gegen den BHC sind erhältlich am ARENA-Ticketschalter sowie ganz bequem über den Online-Ticketshop: https://tickets.arena-ticket.com/shop/110

 

 

Diesen Beitrag teilen per