DAS ZWEITE HEIMSPIEL DER GRÜN WEISSEN! FÜCHSE BERLIN ZU GAST IN LEIPZIG
Foto: Karsten Mann

Nach einem starken Start in die neue Saison 2020/ 2021 mit zwei Siegen, zu Hause gegen die Eulen Ludwigshafen und auswärts gegen den HSC 2000 Coburg, erwarten die SC DHfK Handballer am Sonntag die Füchse Berlin. Die Spiele gegen Berlin sind üblicherweise hart umkämpfte Duelle, die mit großen Emotionen die Atmosphäre auf den Rängen und der Platte hochkochen lässt. Das letzte Aufeinandertreffen führte in einem Testspiel in der Vorbereitung zu einem 32:32 in der QUARTERBACK Immobilie ARENA.

Aufgrund der aktuell hohen Inzidenzzahlen in Berlin können am Sonntag leider keine Fans aus Berlin anreisen und zuschauen. Das Topspiel findet wie geplant um 13:30 Uhr statt und die DHfK-Handballer freuen sich auf den kommenden Fight gegen die Berliner Füchse. Voraussetzung für einen Besuch des Spieles ist ein Inzidenzwert von unter 20 am Wohnort des Besuchers.

Spieltagspräsentator des Heimspiels ist Phönix Industriedienstleistungen GmbH und Co- Präsentator die Rotor Bikes GmbH. Auch im zweiten Heimspiel sind unter den gegebenen Hygienebestimmungen 2.100 Sitzplätze zugelassen. Am Freitagnachmittag waren bereits knapp 2.000 Tageskarten durch die DHfK-Fans vergriffen. Es sind noch wenige Tickets verfügbar, die an den Tageskassen, dem Online-Ticketshop oder an allen anderen Vorverkaufsstellen erhältlich sind.

Leipzigs Cheftrainer André Haber erhofft sich erneut einen großartigen Zuschauersupport, wie im Heimspiel gegen die Eulen Ludwigshafen. „Ich bin heiß wie Frittenfett auf dieses Spiel“, so André Haber im Vorfeld der Begegnung, wohl wissend, dass die Berliner nach ihrer deutlichen Heimniederlage gegen Magdeburg mit viel Schaum vorm Mund nach Leipzig reisen werden. Und auch die zwei skandinavischen Neuzugänge Kristian Sæverås und Martin Larsen gehen hoch motiviert in die Partie gegen Berlin.

Martin Larsen: „Ich kenne die Füchse Berlin aus dem EHF-Cup der letzten Saison. Sie haben eine hart arbeitende Verteidigung. Aber ich denke, dass wir mit unseren Fans im Rücken eine gute Chance haben sie zu schlagen. Ich bin sehr positiv gestimmt und wir werden die zwei Punkte mitnehmen.“

Kristian Sæverås: „Mein erster Eindruck von der Bundesliga ist der, dass sie sehr physisch ist. Es gibt viele harte Kämpfe um die Bälle und die Mannschaften sind sehr robust. In den letzten zwei Spielen gegen Coburg und Ludwigshafen war das Tempo noch nicht so hoch, wie das, was ich aus Dänemark kenne, aber gegen Berlin wird sich das sicher ändern.“

Das DHfK-Fanradio der Leutzscher Welle überträgt die komplette Partie LIVE unter: https://www.scdhfk-handball.de/fanzone/audio-livestream/

Die Einschätzungen beider Cheftrainer:

André Haber (SC DHfK Leipzig): „Wir freuen uns riesig darauf, wieder Zuhause zu spielen. Die Stimmung im ersten Heimspiel war sensationell. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Fans, die dieses Erlebnis möglich gemacht haben. Mit Berlin kommt eine sehr ambitionierte Mannschaft zu uns. Sie haben unter der Leitung von Jaron Siewert neue taktische Facetten erarbeitet und mit der Rückkehr von Fabian Wiede, Jacob Holm und Simon Ernst verfügen sie über einen breiten Kader. In den letzten Spielzeiten waren die Spiele gegen Berlin immer hart umkämpft. Dasselbe erwarte ich am Sonntag.“

Jaron Siewert (Füchse Berlin): „Es ist direkt das nächste Ostderby und auch gegen Leipzig waren es immer enge und hitzige Partien. Ich erwarte eine für Coronazeiten beeindruckende Kulisse. Für uns heißt es nach dem Magdeburg-Spiel aufstehen, schütteln und dann alles investieren, um den Sieg zu erringen.“

Fakten zum Spiel

Datum: 11.10.2020
Anwurf: 
13:30 Uhr
Spielort: 
QUARTERBACK Immobilien ARENA (Am Sportforum 2, 04105 Leipzig)
Hallenöffnung: 12:00 Uhr
Vorverkaufs-Zwischenstand: 1960 (Stand 09.10.2020)
Erwartete Zuschauerzahl: 2100 (keine Gästefans zugelassen)
Spieltagspräsentator: Phönix Industriedienstleistungen GmbH
Tickets: Alle bekannten VVK-Stellen, Tageskasse oder online: www.scdhfk-handball.de/tickets
Wichtige Infos zum Hygienekonzept: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/gesundheitsbogen
Sicherheitsinformationen: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/sicherheitsinformationen
Schiedsrichter: Schulz, Robert und Tönnies, Tobias

İ Wichtiger Hinweis für einen Heimspielbesuch: Neben einem gültigen Ticket ist am Einlass ein ausgefüllter Gesundheitsbogen und ein Ausweisdokument mit Lichtbild bereitzuhalten. Einem Besucher muss der Zugang zur ARENA verwehrt werden, sobald der Wohnort des Besuchers in einem Landkreis bzw. einer kreisfreien Stadt liegt, dessen 7-Tage-Inzidenz am Spieltag den Wert von 20 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb der letzten 7 Tage übersteigt. Der Zugang zur ARENA erfolgt über vier verschiedene Eingänge. Auf allen Tickets ist der jeweilige Eingang vermerkt.

Alle wichtigen Infos sind zusammengefasst unter: www.scdhfk-handball.de/gesundheitsbogen

Erstellt von JW

Diesen Beitrag teilen per