Ansturm auf Heimspiel gegen Magdeburg - Hohe Nachfrage auch für Topspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen

Schon über 5.500 Tickets für das Derby gegen den SCM weg.

Für das Pokal-Achtelfinale gegen Melsungen wird es wieder Stehplätze in den Blöcken 8 und 9 für nur 10 Euro geben. Foto: Karsten Mann

Seit gerade einmal zwei Wochen sind die Tickets für das Heimspiel gegen den SC Magdeburg am 3. November an allen Vorverkaufsstellen zu haben. Das Zuschauerinteresse für das Ostderby ist auch in diesem Jahr wieder enorm. Bereits wenige Stunden nach Beginn des freien Vorverkaufs waren 4.000 Tickets verkauft. Inzwischen sind sogar schon über 5.500 Karten vergriffen.

Für alle, die sich bisher noch keine Tickets gesichert haben, gibt es aber noch Hoffnung: Das Derby wird in der großen Hallenvariante vor über 6.000 Zuschauern ausgetragen und es stehen aktuell noch einige Restkarten zur Verfügung.

Auch Topspiel gegen Löwen stark gefragt

Und auch für das darauffolgende Topspiel nur elf Tage später gegen die Rhein-Neckar Löwen ist der Ticketvorverkauf voll im Gange. Die Partie am 14.11. um 19 Uhr verspricht ebenfalls volle Ränge in der ARENA LEIPZIG. Alle Fans können sich also auf einen echten Topspiel-November einstellen. Doch vorher steht erstmal am 17. Oktober noch ein ganz wichtiges Heimspiel gegen die Traditionsmannschaft TBV Lemgo Lippe auf dem Plan.

Eintrittskarten für die Bundesligaspiele gegen Lemgo, Magdeburg und die RN Löwen sind am ARENA-Ticketschalter, im Online-Shop und an allen weiteren Vorverkaufsstellen erhältlich.