D1: Erstes Heimspiel nach langer Pause

SC DHfK I gegen HC Großenhain 54:14

Am heutigen Heimspieltag hatten wir die noch sehr junge Mannschaft aus Großenhain zu Besuch. Mit nur 2 Jungs aus dem ´08 Jahrgang ist diese Mannschaft sehr zukunftsorientiert für die nächsten Jahre in der SL aufgestellt. Dem zu folge ist das doch sehr hohe Endergebnis nicht relevant. Viel mehr wollten wir bei diesem Spiel zeigen, dass wir nicht nur das schnelle Umschaltspiel beherrschen, sondern auch mit einer variablen und hohen Wurfeffektivität überzeugen können. Dies gelingt auch nur, wenn die Abwehr gut zusammenarbeitet. Ziel war hier, die Passwege zu erkennen und nach schnellem Umschaltspiel mit verschiedenen Wurfvarianten abzuschließen. Dies gelang uns in der ersten Halbzeit recht gut, da wir die nötige Konzentration dafür parat hatten. Halbzeitstand 29:3.

In Halbzeit 2 versuchten wir uns weiter auf den sauberen Ballgewinn in der Abwehr zu orientieren. Diesmal in Verbindung mit sogenannten `Wurf-Fallen` auf den Außenpositionen. Dies erforderte viel Feingefühl vom Abwehrspieler und ein sehr gutes Stellungsspiel vom TH. Leider funktionierte dies nicht immer mit Erfolg bzw. zeigten die Jungs aus Großenhain, dass man mit viel Wurfübersicht auch von LA zum Erfolg kommen kann. Die Partie endete 54:14 und wir durften mit unserem gesteckten Ziel einer hohen Wurfeffektivität; insgesamt 89%; zufrieden sein.

Für die D1 spielten: MS 4; PS 4; NF 6; OW 5; AS 11; MG 14; AJ 2; FD 6; LG 2; NP; und JPL; JS im Tor

Erstellt von AV