MJC – U14 Längste Auswärtsfahrt erfolgreich gemeistert – Sieg in Zittau

Mit der Fahrt ins Länderdreieck nach Zittau stand für unser junges Team eine in höheren Altersklassen übliche, lange Wettkampffahrt an.

Gewarnt von den guten Ergebnissen der Gastgeber in den bisherigen Spielen, ging unser Team konzentriert in den Wettkampf. Mit guter Abwehr ab der 5. Minute, offensiv ausgerichtet gegen die Haupttorschützen der Zittauer, setzten wir uns vom 5:4 auf ein 11:4 ab. Beim Halbzeitstand von 21:9 ging es in die Kabinen und wir wollten in der zweiten Hälfte an die gute bisherige Leistung anknüpfen. Jedoch der Gastgeber steigerte sich in Halbzeit zwei deutlich und wir erhöhten die Fehlerzahl beträchtlich. So entwickelte sich in der fairen Partie, durch die Schiedsrichter sehr gut geleitet, eine ausgeglichene  zweite Halbzeit mit einem letztendlich klaren Auswärtserfolg für unser Team.

OSV Zittau – SC DHfK             26 : 36             (9:21)

Guretzky 11P.=30%; Braun 6/9; Stürzebecher 14/14; Börner 1/0; Fink 1/0; Klecar 5/10; Flechsig 2/0; Faske 1;0; Albers 0/2; Gauer 6/16;

Erstellt von HW