DHfK-Fitnesskurs Folge 2 mit Julius Meyer-Siebert und Christian Ole Simonsen

Fit halten wie die Profis! In der vergangenen Woche starteten die DHfK-Handballer mit ihrem neuen SC DHfK Fitnesskurs. Das digitale Mitmach-Angebot richtet sich an die vielen Freizeit- und Nachwuchshandballer, die derzeit aufgrund des zweiten Lockdowns keine Sporthallen betreten dürfen.

Entsprechend der aktuell geltenden gesetzlichen Richtlinien wurden die Fitnessvideos speziell für ein Training an der frischen Luft für eine oder zwei Personen konzipiert. Die handballspezifischen Bewegungen und Übungen wurden von Hagen Pietrek, dem Athletiktrainer des Bundesligateams und der SC DHfK Handball Akademie, entwickelt und werden in jeder Folge von verschiedenen Profihandballern vorgeführt. Sämtliche Einheiten zielen darauf ab, dass sie jedem Freizeitsportler dabei helfen, seine Vitalität und die persönliche Fitness außerhalb der Trainingshalle zu erhalten bzw. zu steigern.

Durch die erste Folge des neuen grün-weißen Fitnesskurses leiteten in der vergangenen Woche Torhüter Joel Birlehm und Rechtsaußen Lucas Krzikalla. In der zweiten Flge sind diesmal die Talente Julius Meyer-Siebert und Christian Ole Simonsen mit dabei. Der DHfK-Fitnesskurs ist abrufbar auf dem YouTube-, Facebook- und Instagram-Kanal des SC DHfK Handball.

Produziert wird die neue Videoserie zum Nachmachen von Medienpartner Sachsen Fernsehen in Zusammenarbeit mit der AOK PLUS.

Diesen Beitrag teilen per

Philipp Weber im DHB-Aufgebot für Olympia-Quali

Philipp Weber im DHB-Aufgebot für Olympia-Quali

Auch Marko Mamic und Kristian Saeveras kämpfen um das Olympiaticket. Insgesamt sind in der kommenden Woche fünf DHfK-Profis und zwei Talente mit der Nationalmannschaft unterwegs