DIE BUNDESLIGA GEHT LOS! SC DHFK EMPFÄNGT FÜCHSE BERLIN

Gegen den Hauptstadtclub konnten die Leipziger 2019 schon einmal mit ihren Fans einen Heimsieg feiern, als am 28. März die Füchse mit 32:27 besiegt wurden. Mit ca. 4500 Fans im Rücken wollen die Leipziger am Sonntag den Champions-League-Aspiranten zum zweiten Mal in diesem Jahr in die Knie zwingen.

Doch die Berliner haben in der Sommerpause ebenfalls an einigen Stellschrauben gedreht. Neben Torben Matzken aus der eigenen Jugend und Torhüter-Neuzugang Martin Ziemer von der TSV Hannover-Burgdorf konnte Serbiens Nationaltorhüter Dejan Milosavljev an die Spree geholt werden. Der amtierende Champions-League-Sieger gewann in der vergangenen Spielzeit mit seinem mazedonischen Ex-Klub RK Vardar Skopje in Köln die höchste Trophäe des Vereinshandballs.

Philipp Müller wird am Sonntag im Duell gegen seinen Bruder keinen Zentimeter zurückziehen. Foto: Rainer Justen

Philipp Müller wird am Sonntag im Duell gegen seinen Bruder keinen Zentimeter zurückziehen. Foto: Rainer Justen

Weiterhin wird es ein interessantes Bruderduell zwischen dem 34-jährigen Berliner Neuzugang Michael Müller (Rückraum Rechts) und seinem Zwillingsbruder und Leipziger Neuzugang Philipp Müller (Rückraum Links) geben. Sechs Jahre standen sie gemeinsam für die MT Melsungen auf der Platte, am Sonntag müssen sie gegeneinander erstmals wieder gegeneinander spielen. „Der Kontakt zu meinem Bruder ist natürlich auch vor so einem Spiel da, aber wir reden da weniger über das Spiel. Wir haben im Training schon so oft gegeneinander gespielt. Ich weiß, wie ich ihn anpacken muss und es wäre meiner Mannschaft gegenüber nicht gerecht, wenn ich am Sonntag auch nur einen Zentimeter zurückziehen würde“, so DHfK-Neuzugang Philipp Müller vor dem Spiel.

DHfK-Trainer André Haber wird im DKB-Topspiel auf seinen Spielmacher Niclas Pieczkowski verzichten müssen, der nach seiner Schulter-OP für die komplette Hinrunde ausfällt. Zudem werden Raul Santos und die beiden Youngster Oliver Seidler und Julius Meyer-Siebert nicht im Kader stehen. Auf Seiten der Füchse Berlin fallen mit Mattias ZachrissonJacob Holm und Marko Kopljar drei Stammspieler aus.

„Ich habe gelesen, dass Füchse-Trainer Velimir Petković gesagt hat, dass es am Sonntag um alles geht und wie wichtig dieses Spiel für die Füchse sei. Eins kann ich aber garantieren: Emotional schlägt uns Berlin nicht, denn keiner will das Spiel am Sonntag in der ARENA mehr gewinnen, als wir!“, macht Cheftrainer André Haber deutlich.

Sky und das DHfK-Fanradio der Leutzscher Welle senden am Sonntag LIVE aus der ARENA: https://www.scdhfk-handball.de/fanzone/audio-livestream/

 

Wichtige Infos zur Parkplatzsituation und den Sicherheitsbestimmungen:

Aufgrund des anschließend stattfindenden Fußballspiels zwischen RB Leipzig und Eintracht Frankfurt stehen an der ARENA Leipzig und im gesamten Waldstraßenviertel kaum Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Der SC DHfK bittet daher um frühzeitige Anreise und empfiehlt die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel (Linien 3, 4, 7, 8, 15, 51). Darüber hinaus weist der Verein nochmals ausdrücklich auf die Sicherheitsbestimmungen in der ARENA Leipzig hin, insbesondere in Sachen „Handgepäck“. Beim Mitführen von Taschen, Rucksäcken oder Handtaschen, welche die maximal erlaubte Größe DIN A4 überschreiten, kann kein Zutritt zur Veranstaltungshalle gewährleistet werden.

Mehr Infos zu den Sicherheitsbestimmungen: https://www.scdhfk-handball.de/heimspiel/sicherheitsinformationen/

Die Einschätzungen beider Cheftrainer:

André Haber (SC DHfK Leipzig): „Unsere Vorfreude auf das Spiel und vor allem auf die ARENA ist riesig. Ich empfinde es als großen Gewinn, dass wir diese Partie zu Hause bestreiten dürfen und ich bin mir sicher, dass wir wieder fantastische Unterstützung von den Rängen bekommen. Wir spielen gegen einen sehr guten Gegner, gegen den wir eine Top-Leistung brauchen. Die Füchse setzen auf eine kompakte Abwehr, die zusammen mit den Torhütern immer versucht, den gegnerischen Angriff ins Stocken zu bringen. Aber wir sind sportlichen gut vorbereitet und deshalb erwarte ich ein spannendes Handballspiel.“

Velimir Petković (Füchse Berlin): „Es wird eine sehr schwere Aufgabe in Leipzig. Sie waren in der letzten Saison zwar nicht so gut unterwegs, allerdings haben wir auch dort bei ihnen nicht gewinnen können. In diesem Sommer haben sie sich zudem verstärkt. Wir wissen beide sicherlich noch nicht so genau, wo wir stehen und diese große Frage gilt es am Sonntag zu klären. Wir wollen natürlich mit einem Sieg in die Bundesligasaison starten.“

Deutsche Kreditbank AG präsentiert den Saisonauftakt gegen die Füchse

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) hat ihren Vertrag bis 2021 verlängert und bleibt Goldsponsor des SC DHfK Leipzig. Die DKB ist bereits seit 2013 ein sehr bedeutender Teil der grün-weißen Handballfamilie und zeigt sich im Umfeld des SC DHfK stets präsent. Sei es auf Werbeflächen wie der LED-Bande am Spielfeld, im Programmheft, auf dem Videowürfel oder mit gemeinsamen Aktionen zu den Heimspielen – eine der größten deutschen Direktbanken mit Firmensitz in Berlin unterstützt so schon als langjähriger Goldpartner die körperkulturellen Handball-Bundesligisten aus Leipzig.

„Die DKB ist ein treuer Partner, der uns auf dem Weg in und durch die Bundesliga mit viel Herzblut und kreativen Ideen begleitet. Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Weg gemeinsam weitergehen und haben zusammen noch viel vor“, freut sich DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther über die Vertragsverlängerung.

Zum Saisonauftakt gegen die Füchse Berlin am 25.08.2019 wird die DKB als Spieltags-Präsentator alle Fans um 13.30 Uhr in der ARENA Leipzig begrüßen und gemeinsam mit den Handballern die DHfK-Saison eröffnen. Alle Aktivkunden mit einer DKB-VISA-CARD profitieren gleich doppelt, denn sie bietet neben dem DKB-Cash-Zugriff die Gelegenheit, freien Eintritt an ausgewählten Spieltagen zu erhalten. Einfach DKB-VISA-CARD vorzeigen und kostenlos Spitzenhandball erleben. Weitere Informationen dazu und anderen Angeboten der DKB finden sich auf www.handball.dkb.de.

Diesen Beitrag teilen per