Donnerstag 19:05 Uhr: Leipzig empfängt Balingen vor leeren Rängen
Foto: Klaus Trotter

Die Handballer des SC DHfK Leipzig empfangen am Donnerstagabend (Anwurf 19:05 Uhr) den HBW Balingen-Weilstetten. Das Heimspiel in der QUARTERBACK Immobilien ARENA findet leider ohne Zuschauer statt.

Um dennoch möglichst viele Fans an dem Spiel teilhaben zu lassen, gibt es am Donnerstagabend eine große Spieltags-Liveshow auf den Kanälen des SC DHfK Handball. Ab 18:30 Uhr sendet des SC DHfK live aus der ARENA. Vor dem Spiel gibt es spannende Interviews und alle Infos zur Begegnung. Während des Spiels übernimmt das Fanradio der Leutzscher Welle. Fans können zudem während der Liveübertragung am Talk-Point Halbzeitgewinnspiel teilnehmen. Auch der DHfK-Fantalk nach Abpfiff wird im Livestream zu sehen sein. Abrufbar ist die Spieltags-Liveshow auf Youtube, Facebook und unter www.scdhfk-handball.de/live

Der SC DHfK hofft am Donnerstag auf die Rückkehr des polnischen Nationalspielers Maciej Gebala. Der Kreisläufer wurde nach seiner Coronainfektion aus der Isolation entlassen und wird nun von den Ärzten des SC DHfK noch einmal gründlich durchgecheckt. Alle anderen Spieler im Leipziger Kader sind einsatzfähig und bereit für das Geister-Heimspiel.

„In Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Balingen haben wir zunächst einmal das Spiel gegen den THW Kiel aufbereitet und unsere Fehler analysiert. Wir wollen vor allem unsere Basics umsetzen und die Fehler weiter minimieren. Wir haben viele Spieler im Kader, die in den letzten Spielen lange auf der Platte standen und dementsprechend müde sind. Deshalb haben wir auf eine gute Abwechslung zwischen Training und Regeneration geachtet. Schwierig wird natürlich, dass wir nicht auf die aktive Unterstützung unserer Zuschauer bauen können. Dennoch ist das ganze Team heiß auf Donnerstag und geht mit dem unbedingten Willen in die Partie, den Sieg zu holen“, so Cheftrainer André Haber.

Diesen Beitrag teilen per