DRITTLIGA-SACHSENDERBY IN DRESDEN

Beide Vertretungen gingen in der Vorwoche beim Saisonauftakt leer aus. Während die Leipziger im Heimspiel gegen Nußloch (25:31) unterlagen, konnte auch Dresden bei Germania Großsachsen (20:26) nichts Zählbares holen. Daher ist ein brisantes Duell im Kampf um die ersten Punkte der Saison 2019/20

zu erwarten. Das U23-Team von DHfK-Trainer Enrico Henoch wird voraussichtlich mit nur einer Veränderung gegenüber der Formation des ersten Spieltages antreten. Anstelle des verletzten Kevin Szep-Kis ist der vom Dessau-Rosslauer HV zurückgekehrte Jonas Hönicke einsatzfähig. „Wir haben uns auf

eine schwierige Auswärtsaufgabe vorbereitet. Unsere vielen technischen Fehler der Vorwoche müssen unbedingt minimiert werden. Auch im Abwehrverhalten will unsere Truppe  kompakter auftreten“, sagte Henoch. Die Grün-Weißen hoffen, dass sie angesichts der kürzesten Anreise in dieser Spielzeit von zahlreichen Fans lautstark in Dresden unterstützt werden.

Erstellt von Horst Hampe

Diesen Beitrag teilen per