DHfK-Männer schlagen den Zweitligisten aus Eisenach
Foto: Sportfotoseisenach

Die Handballer des SC DHfK Leipzig haben auch ihr zweites Testspiel der Saisonvorbereitung gewonnen. Gegen den Zweitligisten ThSV Eisenach setzten sich die Leipziger mit 34:30 (17:13) durch. Bester Leipziger Torschütze des Abends war Lucas Krzikalla mit zwölf Treffern.

Erneut hatten sich 100 Zuschauer zum Benefizspiel in der kleinen ARENA versammelt und sorgten für eine gute Stimmung in der Halle. Durch ihren Unterstützerbeitrag konnte der Verein auch am Mittwochabend wieder Spendengelder von mehr als 1.000 Euro für die Hochwasser-Betroffenen generieren.

Gleich morgen müssen die Grün-Weißen dann nochmal ran. Im dritten und letzten Leipziger Benefizspiel empfangen die körperkulturellen Handballer im Sachsenderby den EHV Aue. Alle Handballinteressierten sind wieder herzlich eingeladen, ein tolles Handballspiel zu verfolgen und gleichzeitig die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe zu unterstützen. Anwurf am Donnerstagabend ist um 18:30 Uhr. Ab 17:30 Uhr öffnet die Tageskasse.

>>> Zum Livestream SC DHfK vs. ThSV Eisenach

„Wir haben in der ersten Halbzeit 18 Minuten sehr ordentlich gespielt und am Ende 34 Tore geworfen. Nach zwischenzeitlicher 10-Tore-Führung haben wir dann aber Eisenach mit einfachen Fehlern eingeladen. Das war natürlich nicht gut. Aber das werden wir analysieren und unsere Schlüsse daraus ziehen. Das Casting für die Bundesligasaison läuft und als Trainer bekommt man in solchen Spielen einen guten Eindruck, wie die Jungs mit Stresssituationen umgehen“, so Cheftrainer André Haber.

SC DHfK Leipzig gegen ThSV Eisenach 34:30 (17:13)

Torschützen SC DHfK: Krzikalla 12, Witzke 6, Milosevic 3, Jotic 3, Binder 3, Gebala 2, Ivic 2, Ernst 1, Meyer-Siebert 1, Remke 1

Diesen Beitrag teilen per