MINIS: CUP DER KLEINEN HAIE

Pünktlich 9 Uhr starteten wir mit einer Eröffnung und der gemeinsamen Erwärmung. Anschließend wurde Minihandball oder Aufsetzerball gespielt. Für die Spielfreie Zeit erhielten die Kinder eine Essensmarke und zwei Getränkemarken. Auch die Hüpfburg stand zur Freizeitgestaltung zur Verfügung. Kleine Geschwister konnten auf dem Hartplatz ihr Sportabzeichen ablegen. Es war ein rundum toll organisiertes sportliches Ereignis. Unsere Jungs und Mädchen schlugen sich in den ersten Partien sehr gut und gewannen ihre Spiele.

Im Aufsetzerball gegen Mölkau klappte dann mal nicht alles wie bisher und so freuten sich die Jungs von Mölkau über ihren Sieg. In der letzten Partie konzentrierten sich die Jungs nochmal und zeigten ihre Freude am Ball. Danach gab es eine Wasserschlacht, das Wetter war optimal dafür. Die Trainerin wurde dabei auch ein wenig nasser als erwartet. Zur Siegerehrung erhielten alle ihre verdiente Goldmedaille und einen neunen Ball für das Training. Die DHfK hat es geschafft ein wenig besser zu spielen als die anderen und bekam daher noch den Pokal für den Turniersieg.

Nun gilt es im Training weiter fleißig zu üben, damit dann zum ersten Minispielefest am 22.9. in Döbeln wieder alles so super funktioniert.

Erstellt von SG

Diesen Beitrag teilen per