Niclas Heitkamp auf DHB-Lehrgangsreise
Foto: Klaus Trotter

Die Vorbereitungen auf die U19-Europameisterschaft, die vom 10.08. bis 22.08.2021 in Kroatien ausgetragen wird, laufen auf Hochtouren. Teil des deutschen Nationalkaders ist SC DHfK-Nachwuchstalent Niclas Heitkamp, der nach seiner erfolgreichen Nominierung bereits am ersten gemeinsamen DHB-Lehrgang vom 14.07. bis 22.07.2021 in Warendorf teilnahm und Ende letzter Woche zurückkehrte. „Der Lehrgang war an sich anstrengend, aber gut. Wir haben viel im taktischen Bereich gearbeitet und versucht, die Dinge in den Testspielen umzusetzen“, berichtet der Rückraumspieler. Lange Zeit zum Verschnaufen bleibt dem 18-Jährigen allerdings nicht, denn schon morgen folgt die nächste einwöchige Lehrgangsmaßnahme am saarländischen Olympiastützpunkt mit einem anschließenden internationalen Turnier: „In Saarbrücken gilt es, sich jetzt weiter taktisch im Angriff und in der Abwehr zu festigen und sich in den Testspielen vom Freitag bis Sonntag weiter einzuspielen.“

Der 34. Sparkassen-Cup 2021 im nördlich gelegenen Merzig zählt als Generalprobe für das Team um Bundestrainer Martin Heuberger, denn hier trifft die DHB-Auswahl neben den Niederlanden und der Schweiz auf die ungarische Mannschaft, die ebenfalls in Kroatien vertreten sein wird.

Alle Partien werden von Sportdeutschland.tv im Livestream übertragen:

30.07.2021, 17:00–18:30 Uhr: Schweiz – Deutschland

31.07.2021, 18:00–19:30 Uhr: Ungarn – Deutschland

01.08.2021, 12:00–13:30 Uhr: Deutschland – Niederlande

Diesen Beitrag teilen per