U21-Nachnominierung für Mika Sajenev
Foto: Klaus Trotter

 

Unser Youngster Mika Sajenev startete mit einer guten Nachricht ins neue Handballjahr 2023. Der 19-jährige Kreisläufer wurde von U21-Bundestrainer Martin Heuberger für einen Lehrgang mit anschließendem 4-Nationen-Turnier nachnominiert. Somit wird er gemeinsam mit seinem Leipziger Vereinskollegen Niclas Heitkamp am kommenden Freitagabend auf Portugal, am Samstagnachmittag auf Spanien und Sonntagmittag auf Frankreich treffen.

Weiterhin bestreiten unsere 3 Leipziger Talente Caspar Gauer, Leopold Huber und Nick Volmert mit der U17-Nationalmannschaft ebenfalls am Freitag und Samstag zwei Länderspiele gegen Polen.

 

Der Spielplan unserer Jugend im Überblick:

📎 Freitag, 6. Januar, Hildesheim:
U17 | 17 Uhr | Deutschland – Polen
U21 | 19:15 Uhr | Deutschland – Portugal

📎 Samstag, 7. Januar, Vinnhorst:
U17 | 14 Uhr | Deutschland – Polen
U21 | 16 Uhr | Spanien – Deutschland

📎 Sonntag, 8. Januar, Hannover:
U21 | 13 Uhr | Deutschland – Frankreich

Die Länderspiele sowie das Vier-Nationen-Turnier werden auf Sport Deutschland.TV im Livestream übertragen: https://sportdeutschland.tv/livestreams

📌 ACHTUNG 📌

Alle Handballtalente der Jahrgänge 2006-2010, die ebenfalls davon träumen, eines Tages in der Nationalmannschaft zu spielen, erhalten bei uns die Möglichkeit, am Sichtungstraining unserer Handball Akademie teilzunehmen.

Weitere Informationen und die Anmeldung findet ihr HIER

Diesen Beitrag teilen per