Zweites WM-Spiel gegen die Kap Verden ist abgesagt!
Foto: Sascha Klahn/DHB

Deutschlands Gegner Kap Verde kann am Sonntag nach weiteren positiven Corona-Tests nicht antreten. Die Internationale Handball-Föderation (IHF) wurde am Samstag darüber informiert, dass zwei positive Fälle in der Delegation von Kap Verde registriert wurden. Die betroffenen Spieler wurden sofort nach dem für die Weltmeisterschaft in Ägypten geltenden COVID-19 Medical Precaution Plan isoliert.

Deutschland gewinnt damit das zweite Vorrundenspiel automatisch mit 10:0 und erhält zwei Punkte. Das dritte Vorrundenspiel findet am Dienstag, 19. Januar, statt. Die Partie beginnt um 20.30 Uhr und wird im ZDF live übertragen.

Dann wird auch der SC DHfK Handball wieder LIVE auf Sendung gehen. Das virtuelles Public Viewing „Pharaonengeflüster“ startet am Dienstag um 20:15 Uhr. Alle Infos gibt es HIER.

Diesen Beitrag teilen per