Sichtungstraining des SC DHfK Leipzig für die Jahrgänge 2003–2007

Welcher junge Handballer träumt nicht von einer großen Bundesligakarriere? Dass man in Leipzig den Sprung vom Nachwuchs bis in den Profibereich schaffen kann, haben beispielsweise die Leipziger Eigengewächse Franz Semper, Lucas Krzikalla, Lukas Binder oder Gregor Remke vorgemacht. Nun werden die Weichen für die nächste Generation gestellt.

Am Freitag, den 11.01.2019 findet von 15:30 – 20:00 Uhr das Sichtungstraining des SC DHfK Leipzig für die männlichen Talente der Jahrgänge 2003–2007 in der Sporthalle kleine Arena, Am Sportforum 2, 04105 Leipzig statt.

Beim Sichtungstraining müssen die jungen Nachwuchshandballer gute technische und taktische Fähigkeiten mitbringen sowie in einer guten körperlichen und athletischen Verfassung sein. Es werden konditionelle und handballspezifische Tests durchgeführt sowie die Spielfähigkeit überprüft.

Unser Ausbildungsziel ist es Nachwuchstalente bis zum Bundesligaspieler auszubilden!

In Kooperation mit dem Handball Verband Sachsen und dem Landesgymnasium für Sport/Sportoberschule wird neben der sportlichen Entwicklung auch ein großer Wert auf die schulische Ausbildung gelegt.

Die Bewerbung für das Sichtungstraining muss zusammen mit einer Darstellung des sportlichen Werdeganges und dem letzten Schulzeugnis bis zum 10.01.2019 in der Geschäftsstelle – per Mail oder Post – eingegangen sein.

>>> ZUM ANMELDEFORMULAR <<<

Anschrift:
SC DHfK Leipzig
z. Hd. Matthias Albrecht
Schletterstraße 10 A
04107 Leipzig

E-Mail: m.albrecht@scdhfk-handball.de