1. Spieltag

#handballhelden in aktion
Erfolgreicher Saisonstart für MJC U 14 in Görlitz

Erfolgreicher Saisonstart für MJC U 14 in Görlitz

Mit froher Erwartung ging unser Team der MJC, alle Sportler gehören dem Jahrgang 2007 an, in das erste Punktspiel der Sachsenliga nach der Corona-Pause von fast 7 Monaten. Beide Mannschaften hatten größere Startprobleme, trotz guter Trainingsleistungen ist die Wettkampfatmosphäre vor Zuschauern eine ganz andere Situation. Mit verbesserter Abwehrarbeit lösten wir uns nach ca. 10 Minuten vom Gegner und kamen so ins erfolgreiche Konterverhalten. Die tapfer kämpfenden Gastgeber bekamen so keinen Zugriff mehr auf unsere Angriffsspieler und wir fuhren trotz vieler Positionswechsel einen sehr deutlichen Auswärtssieg ein.

SAMSTAG HEIMSPIELAUFTAKT FÜR U23 UND A-JUGEND

SAMSTAG HEIMSPIELAUFTAKT FÜR U23 UND A-JUGEND

Die U23 des SC DHfK Leipzig bestreitet morgen das erste Spiel der neuen Saison. In der Nord-Ost-Staffel der 3. Liga empfangen die Männer von Coach Enrico Henoch am Samstag die TSV Burgdorf II. Anwurf in der Sportoberschule ist um 18:30 Uhr. An gleicher Stelle steht zuvor auch für die A-Jugend des SC DHfK Handball der Heim-Auftakt an. Ab 16 Uhr kommt es in der A-Jugend Bundesliga zum Derby gegen NSG EHV/ Nickelhütte Aue. Beide Spiele sind allerdings bereits ausverkauft. Durch das Hygienekonzept sind jeweils nur 50 Zuschauer in der Sportoberschule zugelassen.

SC DHFK LEIPZIG STARTET AM 1. OKTOBER MIT EINEM HEIMSPIEL GEGEN DIE EULEN IN DIE NEUE BUNDESLIGASAISON

SC DHFK LEIPZIG STARTET AM 1. OKTOBER MIT EINEM HEIMSPIEL GEGEN DIE EULEN IN DIE NEUE BUNDESLIGASAISON

Am 1. Oktober 2020 startet die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga in die neue Spielzeit. Für 20 Klubs beginnt damit wieder der Kampf um Punkte im Rennen um die 55. Deutsche Meisterschaft. Die Handballer des SC DHfK Leipzig steigen am Donnerstag, den 1.10. gleich mit einem Heimspiel ins Wettkampfgeschehen ein und empfangen um 19 Uhr ausgerechnet die Eulen aus Ludwigshafen – jenes Team, gegen das die Leipziger sieben Monate zuvor das letzte Bundesligaspiel vor dem Corona-Lockdown bestritten hatten.