Fünf Handball-Profis vom SC DHfK Leipzig stehen am Wochenende auf der internationalen Bühne auf der Platte. Philipp Weber (Deutschland), Marko Mamic (Kroatien) und Kristian Seaveras (Norwegen) nehmen mit ihren Nationalmannschaften an Qualifikationsturnieren für die Olympischen Spiele in Tokio teil. Jeweils vier Mannschaften kämpfen in Berlin, Montpellier (Frankreich) und Podgorica (Montenegro) um je zwei Tickets für die Olympiade. Wir drücken unseren Jungs fest die Daumen!

Außerdem sind Alen Milosevic (Schweiz) und Maciej Gebala (Polen) am Sonntag bei der Qualifikation für die Europameisterschaft 2022 im Einsatz. Beide Kreisläufer bestritten bereits unter der Woche ein Spiel in der EM-Quali. Beim 32:19-Sieg der Schweiz gegen Finnland erzielte Alen Milosevic 10 Tore. Auch Maciej Gebala zeigte mit 6 Treffern ein starkes Spiel, jedoch musste er sich mit Team Polen mit 32:29 gegen Slowenien geschlagen geben. Die Slowenen sind übrigens ein Gegner der Deutschen Mannschaft bei der Olympia-Quali.

Alle Länderspiele mit DHfK-Beteiligung im Überblick

Freitag, 12. März

15:15   Deutschland – Schweden (in Berlin) 25:25

20:00   Norwegen – Brasilien (in Podgorica)

21:00   Kroatien – Frankreich (in Montpellier)

Samstag, 13. März

15:35    Deutschland – Slowenien (in Berlin, live beim ZDF)

18:30    Kroatien – Portugal (in Montpellier)

20:00    Norwegen – Chile (in Podgorica)

Sonntag, 14. März

14:00    Schweiz – Finnland (in Schaffhausen)

15:45    Deutschland – Algerien (in Berlin, live beim ZDF)

18:15    Polen – Niederlande (in Warschau)

18:30    Kroatien – Tunesien (in Montpellier)

20:00    Norwegen – Korea (in Podgorica)