Dramatisches Aus im Halbfinale.

In einem Spiel, das den Titel Herzschlagfinale absolut verdient, verlieren wir mit 27:24 Flensburg (nach einem 23:21-Sieg im Hinspiel) und scheiden so mit einem Tor Rückstand im Halbfinale aus. Lange Zeit liefen die Jungs einem Rückstand hinterher und waren in der 36. Minute bereits 4 Tore im Hintertreffen. Mit starkem Kampf konnte bis zur 46. Minute das Unentschieden herausgespielt werden, mit Abpfiff stand es 26:24, was für den Finaleinzug gereicht hätte… wäre da nicht noch ein Siebenmeter gewesen… Marcel Schmidt versenkte diesen nach Ende der 50 Minuten zum 27:24 und besiegelt das Aus für unsere U17.

So beendet unsere U17 die Saison wie die U19 unter den besten vier Mannschaften Deutschlands!