Fast ein Jahr konnten sich die Handballer des SC DHfK Leipzig nicht mehr persönlich mit Kindern und Jugendlichen treffen, um zusammen Handball zu spielen, etwas zu plaudern oder gemeinsame Fotos zu schießen. Schulbesuche und Handballcamps wurden in den vergangenen 12 Monaten kurzerhand ersetzt durch virtuelle Sportstunden mit Lucas Krzikalla und digitale Unterrichtsstunden mit den grün-weißen Handballern. Das gemeinsame Sporttreiben vor den Bildschirmen hinterließ bleibenden Eindruck bei vielen Schülerinnen und Schülern und die Nachfrage war enorm. Doch nichts geht für die Kinder über echten Sport und ein Treffen mit ihren Bundesligaidolen.

Nun war es endlich wieder soweit! Für das erfolgreiche Nachwuchsprojekt „SC DHfK und Allianz machen Schule“ fiel am Dienstag mit einem ganztägigen Handballcamp der Startschuss für die Saison 20221/22. Für mehr als 50 handballbegeisterte Kinder drehte sich in der Sporthalle am Rabet von 9 bis 16 Uhr alles um Spiel, Spaß und Bewegung – begleitet von den Trainern und Nachwuchssportlern der Leipziger Handball-Akademie sowie Profi-Handballer Lucas Krzikalla.

„Heute konnten die Kids auf dem Feld einfach mal die Sau rauslassen. Ich finde es enorm wichtig, den Kindern den Handball näher zu bringen, aber eben auch zu zeigen, dass es noch ganz viele andere Möglichkeiten der sportlichen Betätigung gibt. Die Kinder sollen einfach Spaß und Freude verspüren und mit einem Lächeln nach Hause gehen. Die Resonanz der Kinder zeigt uns, dass wir da auf einem sehr guten Weg sind und ich freue mich sehr, dass heute wieder so viele Kinder dabei waren“, sagt Lucas Krzikalla.

Der Rechtsaußen, der als Botschafter der Allianz Handball Schule schon bei vielen Handballcamps dabei war, hatte am Dienstag auch tierische Unterstützung. Vereinsmaskottchen BalLEo mischte sich nämlich ebenfalls unter die Kids. Der Leopard ist ab sofort auch ein fester Bestandteil des Nachwuchsprojektes „SC DHfK und Allianz machen Schule“ – schließlich zählt es nach der Pandemie mehr denn je, der Bewegungsarmut bei den Grundschülern und Kita-Kindern entgegenzuwirken.

Und deshalb laufen Bereits die Vorbereitungen für weitere Aktionen auf Hochtouren. Mit Start des neuen Schuljahres besuchen die DHfK-Handballer wieder zahlreiche Schulen und Kindertagesstätten, zudem wird in der neuen Saison auch wieder eine Allianz Grundschulliga ausgespielt. Und das nächste Allianz Handballcamp steigt dann in den Herbstferien. Anmeldungen werden vier Wochen vor dem Camp entgegengenommen.

Der Drehscheiben-Talk von Medienpartner Sachsen Fernsehen zum Handballcamp