Die Meinung der Fans liegt den DHfK-Handballern ganz besonders am Herzen. Nachdem die letzten Bundesligaspiele nicht so erfolgreich verliefen, wie erhofft, stellte sich die Mannschaft des SC DHfK Leipzig am Mittwochabend den Fragen und Anregungen ihrer Fans. Hierfür lud der Verein zu einem Fandialog in der wunderbar Plagwitz. Eingeladen waren der Fanclub Feuerball LE, die Stehplatzbande sowie alle Fanmitglieder des Vereins. 50 DHfK-Fans waren der Einladung gefolgt und trafen sich am Mittwoch mit den Profi-Handballern Marc Esche, Oskar Sunnefeldt, Lovro Jotic, Simon Ernst, Sime Ivic, Gregor Remke, Lucas Krzikalla und Mohammed El-Tayar.

Die Fans hatten an diesem Abend die Möglichkeit, dem Team sämtliche Fragen zur aktuellen Situation zu stellen. In einem sehr konstruktiven Austausch gaben die Handballer ausführliche Einblicke in das Innenleben der Mannschaft und nahmen sich das Feedback der Fans sehr zu Herzen.

Zum Abschluss des Fandialogs hatten alle Teilnehmer nochmal die Chance, sich in persönlichen Gesprächen mit den Spielern auszutauschen. Durch den sehr gelungenen Dialog sind Mannschaft und Fans noch enger zusammen-gerutscht und die Vorfreude auf das Heimspiel am Sonntag ist bei allen Beteiligten riesig. Mehr als 3.000 Fans haben sich bereits ein Ticket gesichert.

>>> Zum Online-Ticketshop:

Außerdem wurde an diesem Abend ein gemeinsamer Plan erarbeitet, um die Kräfte beim wichtigen Heimspiel am Sonntag gegen den Bergischen HC zu bündeln und in der Halle für maximale Fanunterstützung zu sorgen. Mit vereinten Kräften soll die QUARTERBACK Immobilien ARENA am Sonntag zum Beben gebracht werden!

Um den Support von den Rängen auch optisch zu untermauern, sind alle DHfK-Fans aufgerufen, am Sonntag IN GRÜN in die Halle zu kommen und während der kompletten 60 Spielminuten in den Takt einzusteigen, den Feuerbälle & Stehplatzbande im Fanblock vorgeben!

Die QUARTERBACK Immobilien ARENA belohnt alle Zuschauerinnen und Zuschauer mit grünem Fanoutfit mit einem Freigetränk nach Spielende. Hierfür werden am Einlass Fanvoucher verteilt. Auch Fans, die sich spontan am Fanshop im Foyer der ARENA noch ein grünes Fanutensil kaufen, erhalten dort einen Voucher.