Die Handballer des SC DHfK Leipzig bestreiten in dieser Woche gleich ZWEI HEIMSPIELE. Am Donnerstag empfangen die DHfK-Männer die TSV Hannover-Burgdorf mit Trainer Christian Prokop. Am Sonntag ist die HSG Wetzlar zu Gast in der ARENA. Nach zuletzt zwei überzeugenden Siegen gegen Stuttgart und Göppingen und dem anschließenden Rückschlag beim Bergischen HC, wird die „Woche der Wahrheit“ zeigen, ob die hohe Niederlage in Wuppertal nur ein Ausrutscher war und wie gefestigt die Leipziger Mannschaft durch die Länderspielpause gekommen ist.

Die meisten grün-weißen Fans haben sicherlich die neue Verordnungslage mitbekommen und wissen bereits, dass die DHfK-Heimspiele aufgrund der seit heute geltenden neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung nur noch unter 2G-Bedingungen stattfinden dürfen. Diese Reglungen gelten bereits bei den beiden Heimspielen in dieser Woche gegen Hannover und Wetzlar.

DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther wird sich dazu am morgigen Dienstag (15 Uhr) auf einer Pressekonferenz ausführlich äußern. Anschließend findet ihr alle relevanten Informationen auf unserer Webseite. Falls ihr die Spiele aufgrund der neuen Rechtslage nicht mehr besuchen dürft, könnt ihr bereits erworbene Tagestickets zurückgeben und bekommt das Eintrittsgeld erstattet.