Benefizspiel im LIVESTREAM! Leipzig empfängt Dessau
Foto: Klaus Trotter

Die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 läuft bei den Handballern des SC DHfK Leipzig auf Hochtouren. Nach dem ersten gemeinsamen Trainingslager in der vergangenen Woche und täglich zwei Trainingseinheiten in dieser Woche wartet auf die Männer von Cheftrainer André Haber nun das erste Vorbereitungsspiel. Am Samstag (15 Uhr/ kleine ARENA) empfangen die Grün-Weißen den Zweitligisten Dessau-Roßlauer HV.

Die Partie wird vor Zuschauern ausgetragen und findet im Rahmen der deutschlandweiten Hilfs- und Spendenaktion #handballerhelfen statt. Alle Ticketeinnahmen des Benefizspiels fließen in den SC DHfK-Spendentopf zugunsten der Betroffenen der Hochwasser-Katastrophe. Die Solidaritätstickets sind für jeweils 10 Euro ausschließlich an der Tageskasse erhältlich.

In der kleinen ARENA gilt weiterhin die 3-G-Regel. Entsprechend ist am Einlass ein Nachweis über den Impf- bzw. Genesenen-Status oder ein tagesaktueller negativer Coronatest vorzuzeigen. Vor Ort wird es in der ARENA kein Testzentrum geben. In der Stadt stehen u.a. folgende Testzentren zur Verfügung:

  • Testzentrum Petersbogen (Petersstraße 36-44): Mo. bis So. von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr
  • Testzentrum „Bike in“ (Wilhelm-Leuschner-Platz): Mo. bis Do. von 09:00 bis 18:00 Uhr | Fr. bis Sa. von 09:00 bis 22:00 Uhr

Alle Infos für den Besuch des Benefizspiels: https://www.scdhfk-handball.de/heimspiel/hygieneregeln/

Benefizspiel wird auch per Livestream übertragen

Außerdem überträgt der SC DHfK Handball das Vorbereitungsspiel per Livestream auf seinem YouTube-Kanal. Während der Liveübertragungen können sich auch die Fans von zu Hause an der Spendenaktion beteiligen und über eine Spenden-SMS einen Unterstützerbeitrag leisten. Alle Infos dazu werden während des Livestreams eingeblendet: SMS an 81190 mit dem Stichwort HBLDHB[Spendenbetrag] (z. B. HBLDHB10)

>>> ZUM LIVESTREAM:

„Wir haben bisher viel Kraft-, Athletik- und Lauftraining gemacht und handballerisch besonders am Angriff gearbeitet. Das war wichtig für den Start und jetzt bin ich gespannt auf die ersten Testspiele“, sagt Cheftrainer André Haber.

Nach der Partie gegen Dessau stehen in der kommenden Woche (11.8. und 12.8.) gegen Eisenach und Aue zwei weitere Benefizspiele in der kleinen ARENA auf dem Programm, bevor die Mannschaft am 15.8. ins zweite Trainingslager nach Barsinghausen aufbricht. Spätestens dann werden auch die beiden Olympiateilnehmer Kristian Saeveras und Oskar Sunnefeldt zum Team stoßen.

Diesen Beitrag teilen per