Es geht endlich wieder um Punkte! Zehneinhalb Wochen nach dem Ende der Saison 2020/21 steht die neue Bundesligaspielzeit vor der Tür. Nach einer intensiven Saisonvorbereitung mit zwei Trainingslagern und acht Testspielen wird sich ab morgen zeigen, wo die Handballer des SC DHfK Leipzig wirklich stehen.

Das Auftaktprogramm hat es für die Leipziger Handballer so richtig in sich. Gleich am 1. Spieltag müssen die DHfK-Männer in der Arena Nürnberger Versicherung antreten – dort, wo sie bisher noch nie gewinnen konnten. Das Auswärtsspiel beim HC Erlangen wird am Mittwochabend um 19:05 Uhr angeworfen. Gut 30 Handballfans aus Leipzig begleiten die Mannschaft nach Nürnberg und werden für beste Stimmung im Gästeblock sorgen. Abfahrt im Fanbus ist am Mittwoch um 13 Uhr. Kurzentschlossene können sich gern noch beim Fanclub Feuerball L.E. melden unter 01638478672. Und auch in Leipzig können die Handballfans das Spiel gemeinsam verfolgen. Zur Einweihung der neuen SC DHfK Handball Fanecke in der Champions Bar (im Leipzig Marriott Hotel) sind alle Fans herzlich zum Public Viewing eingeladen.

Vier Tage später stehen die Leipziger Jungs dann zum ersten Mal zu Hause auf der Platte. Am Sonntag um 16 Uhr empfangen die Grün-Weißen die Füchse aus Berlin in einer hoffentlich prall gefüllten
QUARTERBACK Immobilien ARENA. Das Heimspiel gegen den Tabellenvierten der Vorsaison wird also auch gleich eine ganz harte Nuss für die körperkulturellen Handballer. Die aktuelle Statistik spricht allerdings für Leipzig. Von den letzten fünf Bundesligaduellen gegen Berlin musste sich der SC DHfK nur einmal geschlagen geben. Vor zwei Jahren waren die Füchse ebenfalls der erste Heimspiel-Gegner der Leipziger. Lucas Krzikalla traf damals vor 4597 Fans in letzter Sekunde zum vielumjubelten Siegtreffer.

Eine so volle ARENA könnte es auch am Sonntag wieder geben. Das genehmigte Schutz- und Hygienekonzept des SC DHfK Leipzig erlaubt, unabhängig vom Inzidenzwert, eine Auslastung von bis zu 5.000 Zuschauern. Schon jetzt ist gewiss, dass am Sonntag das bestbesuchte Handballspiel in Leipzig seit anderthalb Jahren ausgetragen wird, denn der Verein hat bereits 2.500 Tickets verkauft. Dank der 3G-Regel ist die Sicherheit aller Besucherinnen und Besucher gewährleistet. Alle Fans, Dauerkarteninhaber und Partner können auf ihre vertrauten Plätze zurückkehren, der Mindestabstand auf den Tribünen entfällt. Außerdem darf der medizinische Mund-Nasen-Schutz am Sitzplatz abgenommen werden. Die Catering-Boxen haben ebenfalls wieder geöffnet. Es ist also alles angerichtet für ein sicheres, stimmungsvolles und unvergessliches Handballerlebnis zum Heimspielauftakt der Saison 2021/22.

Wie sehr sich die Profi-Handballer des SC DHfK darauf freuen, endlich wieder vor so vielen Zuschauerinnen und Zuschauern in der ARENA zu spielen, verraten die Jungs in einem kleinen Video:

Die Handballer des SC DHfK Leipzig sind jedenfalls mehr als bereit für den Saisonstart und wollen beim schweren Auftaktprogramm gegen Erlangen und Berlin ihre Krallen zeigen. Beide Spiele werden live bei Sky und im DHfK-Fanradio der Leutzscher Welle übertragen.

Ein Blick in die Vergangenheit macht zusätzlich Mut, denn die Grün-Weißen kamen bisher fast immer gut aus den Startblöcken. In ihren sechs Erstligaspielzeiten gingen die Leipziger im Auftaktspiel fünfmal als Sieger von der Platte.

Die Trainerstimmen vor dem 1. Auswärtsspiel in Erlangen

André Haber (SC DHfK Leipzig): „Erlangen ist ein sehr unangenehmer Gegner, der anhand seiner Testspielergebnisse schwer einzuschätzen ist. Außerdem haben sie eine sehr eingespielte Mannschaft. Gegen den HC Erlangen gab es in der Vergangenheit immer hart umkämpfte Spiele. Ich erwarte deshalb ein unterhaltsames Handballspiel vor hoffentlich vielen Zuschauern mit dem besseren Ausgang für uns.“

Michael Haaß (HC Erlangen): „Wir freuen uns auf hoffentlich viele Zuschauer, die nach so einer langen Zeit wieder richtig Bock auf Handball haben, denn wir haben es auf jeden Fall. In der Vorbereitung haben wir schon angedeutet, wie gut wir Handballspielen können, das gilt es jetzt am Mittwoch abzurufen und mit viel Energie ins Spiel zu gehen. Natürlich wartet mit Leipzig ein sehr schwerer Gegner auf uns, aber gemeinsam mit unseren Fans im Rücken werden wir alles reinwerfen, was wir haben, um als Sieger vom Feld zu gehen.“

Fakten zum 1.Heimspiel gegen die Füchse Berlin

Datum: 12.09.2021
Anwurf: 16:00 Uhr
Hallenöffnung: 14:30 Uhr
Spielort:
QUARTERBACK Immobilien ARENA (Am Sportforum 2, 04105 Leipzig)
Zugelassene Zuschauer: 5.000 (3G-Regel)
Vorverkaufs-Zwischenstand: 2500 (Stand 07.09.2021)
Spieltagspräsentator: QUARTERBACK Immobilien AG
Tickets: ARENA-Ticketschalter oder online: www.scdhfk-handball.de/tickets
Schutz- und Hygieneregeln: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/hygieneregeln/
Sicherheitsinformationen: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/sicherheitsinformationen
Schiedsrichter: Jannik Otto und Raphael Piper