+++Ticket-Update+++

Liebe Handballfans, wir haben tolle Nachrichten! Es gibt noch ein Kontingent von 100 Tickets für das heutige Topspiel gegen den THW Kiel, welches ab 11 Uhr in den freien Verkauf geht!

Die Eintrittskarten sind erhältlich am Ticketsschalter der QUARTERBACK Immobilien ARENA oder online unter https://tickets.arena-ticket.com/online/index.php3…
Wichtig: Bitte beachte unbedingt die heutigen „Spielregeln“ für alle Besucherinnen und Besucher: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/hygieneregeln/
___________________________________

Nach drei Siegen hintereinander ist die Stimmung in der Leipziger Mannschaft bestens und die Vorfreude auf den Rekordmeister und die Zuschauer-Rückkehr enorm. Allerdings kommt der Tabellenführer aus Kiel (55:5 Punkte) mit einer beeindruckenden Bilanz von elf Liga-Siegen in Folge nach Leipzig. Von den bisherigen 13 direkten Duellen in Liga oder Pokal gingen die Kieler zwölfmal als Sieger von der Platte. Auch das Hinspiel gewann das Star-Team um Landin, Sagosen, Duvnjak & Co deutlich mit 31:21.

DHfK-Coach Haber kann am Donnerstag wieder auf den zuletzt verletzten Lukas Binder zurückgreifen. Ein Fragezeichen steht noch hinter Spielmacher Luca Witzke (muskuläre Probleme). Definitiv ausfallen wird Niclas Pieczkowski (Schulterprellung).

Das sagt Cheftrainer André Haber zum Heimspiel gegen Kiel:

„Der THW Kiel ist für mich die kompletteste Mannschaft in der Handball-Bundesliga. Keiner spielt zwei Deckungssysteme so stabil, keiner macht ein besseres Tempospiel und keiner ist im Kader so komplett aufgestellt. Das Spiel ist für uns eine wahre Mammutaufgabe und es wird uns sehr helfen, dass wir erstmals wieder vor Zuschauern spielen dürfen. Wir müssen sehr starken Handball zeigen und verhindern, dass Kiel ein hohes Level erreicht. Die Gäste sind momentan deutlich belasteter als wir, denn sie leben seit Monaten aus dem Koffer. Das ist vielleicht ein kleiner Vorteil für uns, da wir durch die längere Pause die spritzigere Mannschaft sein können. Trotzdem brauchen wir einen sehr guten Plan und müssen diesen auch in die Tat umsetzen. Wir haben Rückenwind aus drei Siegen in Folge, sind top vorbereitet und werden alles in die Waagschale werfen, um Kiel zu ärgern.“

Nicht nur die Leipziger, sondern auch die Gäste aus Kiel freuen sich ungemein darauf, endlich nicht mehr vor leeren Rängen antreten zu müssen. „Leipzig hat zuletzt starke Leistungen gezeigt und mit dem Auswärtssieg in Magdeburg ein echtes Ausrufezeichen gesetzt. Gegen uns werden sie top-motiviert ins Spiel gehen. Wir müssen und werden dagegenhalten und alles dafür tun, die zwei Punkte mit zurück nach Kiel zu nehmen. Es ist toll, wieder einen Hauch Atmosphäre spüren zu können. Natürlich ist das ein Riesen-Vorteil für die Heimmannschaft, aber das pusht auch uns“, sagt THW-Kapitän Domagoj Duvnjak.

Sky und das DHfK-Fanradio übertragen die Begegnung am Donnerstagabend live: www.scdhfk-handball.de/bundesliga/live-center/