Alles ist angerichtet! Am Sonntag um 16 Uhr bestreiten die Handballer des SC DHfK Leipzig erstmals seit dem 21. November 2021 wieder ein Heimspiel vor Zuschauern. Und es wird richtig laut in der ARENA. Knapp 3.000 Handballfans haben sich bereits ein Ticket für die Partie gegen den Vizemeister SG Flensburg-Handewitt gesichert. Dank der ab heute geltenden neuen sächsischen Corona-Schutz-Verordnung können wieder ALLE Sportfans das DHfK-Heimspiel besuchen. Es gilt die 3G-Regel und die Handballfans dürfen ihre FFP2-Masken am Sitzplatz abnehmen, um die Grün-Weißen lautstark zu unterstützen.

In allen Kategorien stehen noch Tickets für das Topspiel zur Verfügung: bit.ly/DHfK-Ticketshop. Auch an der Tageskasse wird es am Spieltag noch Eintrittskarten geben.

#GemeinsamFürFrieden

Das Heimspiel am Sonntag, welches präsentiert wird von der Allianz, steht ganz besonders im Zeichen des Friedens. Die Leipziger Handballer werden mit einem Sondertrikot auflaufen und damit ihre Solidarität mit den Opfern kriegerischer Handlungen zum Ausdruck bringen. Unmittelbar vor Anwurf wird in der Halle eine emotionale Botschaft für ein friedliches Miteinander und das sofortige Ende von Waffengewalt verlesen. Über den Verkauf von Sondertrikots sowie die Unterstützung der Leipziger Crowd (www.leipziger-crowd.de/ukraine-hilfe) sammelt der SC DHfK am Spieltag gemeinsam mit seinen Fans Erlöse für Opfer von Krieg und Vertreibung.

Wiedersehen mit Franz Semper

Sportlich gesehen steht der SC DHfK Leipzig am Sonntag vor einer ganz harten Prüfung. Die SG Flensburg-Handewitt belegt momentan den dritten Tabellenplatz und hat den Kampf um die Meisterschaft noch nicht abgehakt. Erst einmal in zwölf Aufeinandertreffen konnten die Leipziger gegen Flensburg gewinnen. Beim bisher einzigen Sieg im Jahr 2017 steuerte Franz Semper noch vier Treffer zum Erfolg der Leipziger bei, diesmal steht er allerdings auf der gegnerischen Seite. Für den 24-Jährigen, der als Leipziger Eigengewächs mehr als 500 Tore für den SC DHfK erzielte, ist es die erste Rückkehr auf das Parkett der QUARTERBACK Immobilien ARENA seit seinem Wechsel im Sommer 2020.

„Ich freue mich, endlich mal in Leipzig auf der Platte stehen zu dürfen, denn die letzten Male habe ich die Spiele leider verpasst. Genauso freue ich mich auf viele Zuschauer, die super Stimmung in der Leipziger ARENA und darauf, viele Freunde und Bekannte wiedersehen zu dürfen. Für uns geht es vor allem darum, keine Punkte mehr liegen zu lassen, dementsprechend müssen wir das Spiel am Sonntag auf jeden Fall gewinnen. Gegen den SC DHfK müssen wir von der ersten Minute an wach sein, weil die Leipziger schon häufig gezeigt haben, dass sie zuhause die großen Mannschaften ärgern können“, so der ehemalige Leipziger Franz Semper.

Leipzig ohne Lovro Jotic und Patrick Wiesmach

DHfK-Trainer André Haber wird auf der Spielmacherposition weiterhin auf Lovro Jotic verzichten müssen. Zwar konnte der kroatische Rückraumspieler nach seiner Knieverletzung bereits wieder mit dem Team trainieren, für einen Einsatz am Sonntag wird es allerdings noch nicht reichen. Bei dem zuletzt ebenfalls verletzten Mittelmann Luca Witzke sieht es dagegen deutlich besser aus. Der 22-Jährige, der heute zusammen mit seinem Leipziger Teamkollegen Simon Ernst erneut eine Einladung zur Nationalmannschaft (für die Länderspiele am 19. und 20. März) erhalten hat, steht gegen Flensburg vor seinem Comeback. Jedoch muss der SC DHfK einen weiteren Ausfall kompensieren. Rechtsaußen Patrick Wiesmach fehlt aufgrund einer Corona-Infektion. Für ihn rückt Staffan Peter auf der Leipziger A-Jugend erstmals in den Bundesligakader.

 Das sagt Leipzigs Trainer André Haber vor dem Spiel

„Wir sind gut in das Jahr 2022 gestartet und haben in den letzten Spielen gesehen, dass unsere Mannschaft gut gearbeitet und gelernt hat. Umso glücklicher sind wir jetzt, dass wir wieder zuhause und vor vielen Fans spielen dürfen, um nochmal den nächsten Schritt zu machen und den Schwung mitzunehmen. Die Spiele gegen den nächsten Gegner, die SG Flensburg-Handewitt sind immer besondere Spiele für uns. Sie sind eine Mannschaft, die jedes Jahr um Titel mitspielt, zu den besten Mannschaften der Bundesliga gehört und auch in Europa eine gute Rolle spielt. Dementsprechend anspruchsvoll ist die Aufgabe. Für uns ist es einfach sehr wichtig, dass wir von der ersten Minute an unsere lautstarken Fans im Rücken haben werden. Wir werden auf jeden Fall alles geben, um das Spiel zu gewinnen und die zwei Punkte in Leipzig zu behalten.“

Sky und Leutzscher Welle senden live – Experimentelle Messungen am Spieltag

Sky und das Leipziger Fanradio der Leutzscher Welle übertragen das Topspiel zwischen Leipzig und Flensburg ab 16 Uhr live: https://www.scdhfk-handball.de/bundesliga/live-center/

Bereits im Vorfeld der Partie versorgt der SC DHfK Handball seine Fans mit allen Informationen zum Spiel direkt aus der ARENA. Der Heimspiel-Countdown startet ab 15:00 Uhr auf der Webseite und dem YouTube-Kanal des SC DHfK Handball.

Beim großen Talk-Point Halbzeitgewinnspiel gibt es diesmal einen Creative Halo Bluetooth-Lautsprecher zu gewinnen. Hier können sich alle Besucherinnen und Besucher des Heimspiels für das Halbzeitgewinnspiel anmelden: www.scdhfk-handball.de/halbzeitgewinnspiel/

Im Rahmen des Forschungsprojektes RESTART 2.0 wird die QUARTERBACK Immobilien ARENA beim Heimspiel gegen Flensburg außerdem durch experimentelle Messungen und Computersimulationen auf die Ausbreitung und Verteilung von Aerosolen detailliert untersucht.

Allianz präsentiert das erste Heimspiel des Jahres

Allianz und der SC DHfK – gemeinsam in die Rückrunde

Die Allianz und der SC DHfK Handball schauen auf eine lange und enge Partnerschaft zurück. Vor allem im Nachwuchsbereich wird die Zusammenarbeit mit vielen Projekten besonders deutlich. So fand am vergangenen Freitag (25.02.) wieder das beliebte Allianz Handballcamp statt, bei dem zahlreiche Kinder für den Sport begeistert werden konnten. Weiterhin starten auch die Projekte zur Bewegungsförderung bei Kindern und Jugendlichen in eine neue Runde. Schon bald dürfen die Allianz und Pate Lucas Krzikalla wieder in Schulen und Kitas gehen, um mit den Kids Sport zu treiben.

Natürlich stehen nicht nur die Kinder und Jugendlichen im Fokus der Zusammenarbeit. Am Allianz Standort in Leipzig finden regelmäßig Aktionen zur Bewegung statt. Lucas Krzikalla und BalLEo haben sich Ende letzten Jahres selbst ein Bild gemacht und haben dem Standort einen Besuch abgestattet. Für das kommende Heimspiel ist die Allianz nicht nur als Präsentator aktiv, sondern verlost über die Social-Media-Kanäle des SC DHfK mehrere Tickets für das Aufeinandertreffen gegen die SG Flensburg-Handewitt.

Die Fakten zum Heimspiel gegen Flensburg

Datum: 06.03.2022
Anwurf:
16:00 Uhr
Hallenöffnung & Öffnung Tageskasse: 14:30 Uhr
Spielort:
QUARTERBACK Immobilien ARENA (Am Sportforum 2, 04105 Leipzig)
Spieltagspräsentator: Allianz
Schiedsrichter: Tönnies, Tobias / Schulze, Robert
Vorverkaufs-Zwischenstand: 2.950 (Stand 04.03.2022)
Erwartete Zuschauer: 3.500
Einlassvoraussetzung: 3G-Nachweis
Tickets: ARENA-Ticketschalter oder online: www.scdhfk-handball.de/tickets
Testzentrum Nähe ARENA: Corona Schnelltestzentrum am Waldplatz,
Öffnungszeiten Samstag 10:00 – 20:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 16:00 Uhr
Alle Schutz- und Hygieneregeln: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/hygieneregeln/
Sicherheitsinformationen: www.scdhfk-handball.de/heimspiel/sicherheitsinformationen